So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16452
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mein Freund ist bei der Aachener Münchner versichert seit Anfang

Kundenfrage

Mein Freund ist bei der Aachener Münchner versichert seit Anfang des Jahres. Nun wollte ich mich über Kündigungsfrist etc kundig machen nur ist keine Widerrufs Belehrung etc zur Police dazu. Er hat den Vertrag bei einem Vertreter angeschlossen. Muss dieser Vertreter ihm das aushändigen oder hätte das mit der Police mit kommem müssen? Im Endeffekt is der Vertrag nicht wirksam und könnte er es beweisen könnte er auch widerrufen?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Wo wurde denn der Vertrag geschlossen ?













Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Bei einem Versicherungsvertreter/vermögensberater der für die Aachener Münchner arbeitet

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Kam der ins Haus ?

Wurde er einbestellt ?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Nein waren bei Ihm im Büro.


Wollten eigentlich nur die kfz Versicherung dort haben u dann hat meinFreund sseine Unterlagen dort gelassen und sich bequatschen lassen seine ganzen Versicherungen dort hinzunehmen.


 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich Ihnen sehr gerne wie folgt beantworte:



Es besteht leider kein Widerrufsrecht.

Das besteht nur bei bestimmten Konstellationen etwas bei einem Vertrag, der bei Ihnen zuhause geschlossen wird, oder aber bei einem Vertrag mittels Fax, Internet, Telefon.

Aber selbst hier sind Versicherungen explizit ausgenommen.


Es gilt der Grundsatz, dass man sich an einem einmal geschlossen Vertrag festhalten lassen muss.


Ein Widerufsrecht besteht nicht







Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Wenn keine Widerrufs Belehrung/Vertrags Bedingungen vorliegen ist meiner Meinung kein Vertrag zu stande gekommen sowas muss jeden Vertrag beiliegen

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Da muss ich Ihnen leider widersprechen .

Bitte sehen Sie sich den Paragraf 312 BGB an.

Der sagt, wann ein Wideruf überhaupt möglich ist,



Die q145 ff. BGB sagen ganz klar, dass man an einen einmal geschlossen Vertrag gebunden ist, das kommt schon aus dem römischen Recht , Pasta Sunt servanda.



Es muss nur da eine Widerrufsbelehrung gegeben werden wo auch ein Widerruf möglich ist.


Das ist nur in ganz bestimmten Fällen gegeben und der Versicherungsvertrag ist zudem ausdrücklich ausgenommen .







Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender, haben Sie noch Fragen? Kann ich Ihnen in irgendeiner Weise noch behilflich sein? Sehr gerne! Wenn ich helfen konnte , bitte ich höflich um positive Bewertung. Vielen Dank
Ä
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender ,


Ich habe noch einmal geschaut und habe ein spezielles verstecktes Widerrufsrecht für Versicherungen gefunden, außerhalb des BGB


Das steht im Versicherungsvertragsgesetzes, nämlich in Paragraf 8 VVG,

Dort steht auch, dass man dem Versicherungsnehmer eine Widerrrufsbelehrunf auszuhändigen hat.

Die Frist beginnt mit Aushändigen der Unterlagen.

Hat der Freund also keine Unterlagen, so hat die Widerrufsfrist noch nicht zu laufen begonnen.


Er kann den Vertrag daher widerrufen.


Achtung


Der Vertrag ist wirksam.


Er muss um unwirksam zu sein, in Textform widerrufen werden , erst dann wird er unwirksam







Ich hoffe,ich konnte Ihnen weiterhelfen. Bitte fragen Sie sehr gerne nach.Wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung.Vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz