So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10545
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, vor 23 Jahren haben wir unser Einfahmilienhaus,freistehend,gebaut. Der

Kundenfrage

Hallo, vor 23 Jahren haben wir unser Einfahmilienhaus,freistehend,gebaut. Der Nachbar wohnte bereits viele Jahre vor uns dort. Tannenbäume sind mittlerweile 30-40 Meter hoch. Die Zapfen und Nadeln beschmutzen seit dieser Zeit mehr denn je unser Grundstück. Die Äste wachsen teilweise 3-5 Meter in uns Grundstück. Der Nachbar weigert sich seit Jahren an diesem Zustand etwas zu ändern und erpresst mich mit dem Umstand, dass ich beim Bau die Garage überbaut habe. Deshalb haben wir bisher nichts unternommen. Nun fordert er uns anwaltlich auf, Zitat: Teile der Garage sind auf das Grundstück unserer Mandanten überbaut. Die Dachentwässerung der Garage (es handelt sich um ein Flachdach Anmerkung meinerseits)erfolgt komplett unter Inanspruchnahme des Eigentums unserer Mandanten. Die Grenzüberschreitung stellt einen unzulässigen Überbau im Sinne des § 910 BGB dar. Wir fordern Sie auf den festgestellten und vorhandenen Ü berbau vollständig zu beseitigen.Frist 5 Wochen. Nun zu meinen Fragen: Was muss bei der o.g.Forderung gemacht werden?Garage abreissen? Was kann ich gegen die Frist machen? Muss der Nachbar im Gegenzug die Tannenüberhänge beseitigen? Wer zahlt den Anwalt vom Nachbarn? Weiterhin hat der Nachbar zum verschönern seines Gartens Schrauben und Nägel in meine Garagenaussenwand geschlagen. Hinweis noch: Die Überbauung ist tatsächlich ohne mein Wissen erfolgt.Das Nachbargrundstück war mit einer Mauer eingefriedigt.Wir haben dann die Garage drangebaut und über unsere Verfehlung wurden wir vor 16 Jahren erst vom Nachbarn aufgeklärt. Katasterauszug zeigt deutlich die Überbauung.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team