So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 21844
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe eine frage meine Freundin ist folgendes passiert

Kundenfrage

Ich habe eine frage meine Freundin ist folgendes passiert sie war bei ihrem ex freund und er hat hat versucht sie zu küssen und hat versucht sie geil zu machen meine Freundin hat mir gesagt das er auf sie drauf lag und versucht hat sie zu küssen und hat sie an der beißt angefasst und sie hat Nein gesagt und er hat weiter gemacht und hat sich dann an sein Penis gespielt und ist in seiner Hose gekommen sie waren aber beide angezogen. Meine Frage ist was ist das Nötigung sexulle Belastung oder schon Vergewaltigung
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, der Ex-Freund hat sich vorliegend strafbar gemacht: Er hat den Straftatbestand der sexuellen Nötigung nach § 177 Absatz 1 StGB dadurch erfüllt, dass er Ihre Freundin durch Gewalt genötigt hat, sexuelle Handlungen an sich zu dulden:

http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__177.html

Diese Straftat wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft - es handelt sich um ein Verbrechen (kein Vergehen)!

Eine Vergewaltigung liegt dagegen noch nicht vor, denn dieses würde voraussetzen, dass der Ex-Freund den Beischlaf mit Ihrer Freundin vollzogen oder ähnliche sexuelle Handlungen vorgenommen hätte, die Ihre Freundin besonders erniedrigen, insbesondere, weil sie mit einem Eindringen in den Körper verbunden sind.

Ihre Freundin kann daher bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen den Ex-Freund wegen der sexuellen Nötigung erstatten.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der ex freund hat sich an sein Penis gespielt meine Freundin hat den Penis nicht angefasst

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Das ist rechtlich unerheblich, denn die Tatalternative "sexuelle Handlungen an sich zu dulden" im Sinne des § 177 Absatz 1 StGB erfasst auch das Spielen an dem Penis, während er auf Ihrer Freundin lag.

Der Starftatbestand der sexuellen Nötigung ist folglich verwirklicht.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Ist das nicht der Fall, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten. Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich darf Sie an die Abgabe einer positiven Bewertung erinnern, damit eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgt. Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten.

Ich bitte Sie daher noch einmal, gemäß den Vertragsbedingungen dieses Portals eine positive Bewertung abzugeben, so dass eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz