So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3653
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo es geht um Folgendes! Strafvollstreckung wegen Betruges Restgeldstrafe

Kundenfrage

Hallo es geht um Folgendes!
Strafvollstreckung wegen Betruges
Restgeldstrafe 0 Euro
Kosten des Verfahrens 127,00 Euro
Ich habe die Geldstrafe abgearbeitet und nun sind noch die Kosten des Verfahrens offen!
In dem Brief steht sollte ich nicht bis Tag so und so zahlen werden sofortige Zwangsvollstreckungsmasnahmen angeordnet!

Was bedeutet dass? Was kann passierne bei nicht ZAhlung
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Wenn Sie nicht zahlen, kann wegen der 127 EUR die Zwangsvollstreckung gegen Sie betrieben werden.

Denkbar ist, dass ein Gerichtsvollzieher beauftragt wird, eine Sachpfändung bei Ihnen in der Wohnung durchzuführen. Auch kann Ihr Konto und Gehalt gepfändet werden.

Falls die Pfändung erfolglos ist, können Sie verpflichtet werden, dem Gerichtsvollzieher über Ihr Vermögen Auskunft zu geben (Abgabe einer Eidesstattlichen Versicherung).

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.