So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26581
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

ich bin paliativ krebserkrankt prognose einige wochen bis zum

Kundenfrage

ich bin paliativ krebserkrankt prognose einige wochen bis zum ableben. ich möchte aber dennoch eine scheidung erreichen. kann ich im rahmend des versorgungsausgleichs 100% meiner Rentenanteile an meine Frau übertrtargen ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Leider ist dies so nicht möglich.

Der Versorgungsausgleich wird von Amts wegen durchgeführt.

Mit dem Versorgungsausgleich wird dann auch nur der Zuwachs der Anwaltschaften während der Ehe ausgeglichen und zwar wechselseitig.

Das bedeutet.

Ihre Frau erhält von Ihnen die Hälfte der Anwartschaften die Sie während der Ehe hinzugewonnen hat und Sie erhalten die Anwartschaften die Ihre Frau während der Ehe erhalten hat.

Auf den Ausgleich der Anwartschaften Ihrer Frau könnten Sie natürlich verzichten.

Eine Übertragung der Anwartschaften zu 100% ist jedoch zu meinem größten bedauern rechtlich nicht möglich.




Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach (Antworten Sie dem Experten)

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.


danke für die schneller antwort - sind das alle optionen ?


 


gibt es härtefälle


 


oder andere gründe für eine 60-75% aufteilung


 


alternativen ausgleich


 


 


 


 

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Es tut mir sehr leid.

Sie haben zwar bei der Durchführung des Versorgungsausgleichs Gestaltungsmöglichkeiten § 6 Abs. 1 S. 2 VersAusglG, wie einseitiger Ausschluss des Versorgungsausgleichs, Ausschluss von Randversorgungen oder einer Abfindung statt einem Ausgleich.

Die Veränderung der Quote dagegen ist leider nicht möglich.


Das sind rechtlich leider alle Optionen.




Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach (Antworten Sie dem Experten)

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Seien Sie so fair, und geben eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen haben.

Danke