So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10294
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

NOCHMALIGER (!!) TEXTEINGABE-VERSUCH (!!Q) wegen weiterer Nachfragen

Kundenfrage

NOCHMALIGER (!!) TEXTEINGABE-VERSUCH (!!Q) wegen weiterer Nachfragen in dem NOCH laufenden Frage-Komplex "RECHT / TESTAMENT" an Frau RAin Claudia Marie SCHIESSL d. h.: VOR der DANACH natürlich erst möglichen (und vorgesehen ! ) BEWERTUNG, die ja- schon zuvor gegeben - die Berbeitung UNGEWOLLT leider zu Ende bringen würde !!) in stichwortartiger Form jetzt, da offenbar der Text (schon wieder mal "verloren ging"...): 1.) welche "anderen Kinder" sind gemeint? habe insgesamt nur diese beiden, genannten SÖHNE aus 1. Ehe, gemeinsame Kinder mit meiner Frau habe nicht (uneheliche auch nicht...!) 2.) "oder an die Frau"; MEINE Frau wird gemeint sein....und nicht ausgerechnet die Frau des "missratenen" Sohnes... 3.) Ist nach wie vor nicht die uns damals vor KAUF der vakanten Laborarztpraxis abge- schlossenem "EHE-und ERBVERTRAG vom Amtsvorgänger des heutigen Notars gegebene Empfehlung (wegen der Kinder aus erster Ehe nämlich), immer alle besonderen Sach- und Vermögenswerte NUR ALLEIN AUF NAMEN MEINER FRAU EINTRAGEN ODER FÜHREN zu lassen, Ihrer Meinung nach - auch nach Änderung mehrerer Gesetze in den besonders letzten Jahren - noch immer genau richtig, oder gibt es dabei besondere Details jetzt zu beachten? 4.) Ist es richtig (und volle uneingeschränkte, geistige Handlungsfähigkeit noch attestiert bekommen zu können), noch vor dem relativ bald zu erwartenden Sterben noch ggfs. Schenkungs-Verfügungen an meine Frau zu treffen?? Ist dabei vorsorglich noch etwas Besonderes zusätzlich zu beachten - z.B.: einen Notar dazu direkt hinzuzuziehen zur Vermeidung einer Anfechtung?? 5.) Können Sie, sehr geehrte Frau RAin Claudia Marie SCHIESL, bitte die schon vor 2-3 Tagen separat über JUSTANSWER gestellte Frage zur Beratung w. Eingabe z. EU-Ger. an sich ziehen?? bekommen zu können nicht...!)

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(###) ###-####span>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz