So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

eigentümer einer wohnung eines under denkmal stehendes hauses

Kundenfrage

eigentümer einer wohnung eines under denkmal stehendes hauses mit kleinen anbau der nur mir gehört. jetz hat der andere beziehzer die erde um den anbau abgetragen und eine terrasse dohrt gebaut.mit erdarbeitenund abrüttel,jetz sind schäden an der wand und den fachwerk aufgetreden .wehr muss für den schaden aufkommen der andere besiehzer hat das ohne meiner genemigung gemämigung gemacht
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

In der Sache nehme ich Stellung wie folgt:

Für den Schaden muss der Verursacher, also der andere Besitzer aufkommen.

Die Anspruchsgrundlage für die Schadensersatzpflicht ist § 823 I BGB, die sogenannte unerlaubte Handlung.

Danach ist der andere Besitzer für alle Schäden ersatzpflichtig die durch die Erdarbeiten insbesondere auch durch die Verdichtung, also das Abrütteln entstanden sind.

Sie sollten daher den anderen Besitzer anschreiben und ihm eine Frist von 14 Tagen setzen dass er Ihnen gegenüber seine Einstandspflicht für die entstandenen Schäden anerkennt.


Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter [email protected] oder Tel.: 0800 1899302.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-2ry5uxkf-an

Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto JACUSTOMER-2ry5uxkf-

unter

Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz