So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7716
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

Wenn ich Aktien in einem Wertpapier Depot habe und eine Bank,

Kundenfrage

Wenn ich Aktien in einem Wertpapier Depot habe und eine Bank, Broker ... geht irgendwo auf der Welt Pleite wie verhält es sich dann mit meinen Wertpapieren. Sind diese ebenso in der Konkursmasse einer Bank, eines Brokers... etc enthalten? Bei einem Geldbetrag weiss ich dass es da eine Sicherungseinlage bis zu einem bestimmten Betrag gibt. Alles was darüber geht ist dann im schlimmsten Falle weg. Nehmen wir als Beispiel eine Brokerfirma oder die Bank in Zypern. Alles was hier über 100 000 Euro vermögen da war wurde eingezogen. Aber was wäre wenn derjenige oder diejenige sagen wir mal ein vermögen von 1 Million Euro gehabt hätte jedoch in Aktienanteilen. Ich bitte hier um eine rechtliche Antwort die mit Gesetzen bekräftigt werden kann und keine vermutungen. Wäre daher nett wenn die antwort des anwalts sich auf gesetzte und die allgemeine rechtslage in Europa bezieht.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

Soll die Frage anhand des Beispiellandes Zypern beantwortet werden, da die Regelungen in den jeweiligen Ländern unterschiedlich sind, auch in Europa?

Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Viele Dank!

JACUSTOMER-11b7omkb- :

für Zypern und Europa

RA Schröter :

Vielen Danl für die Rückmeldung.

Der Inhalt des Wertpapierdepots ist nicht Eigentum der Bank, sondern wird durch die Bank lediglich treuhänderisch verwahrt. Die Banken unterhalten hierzu ein Konto bei einer Zentralstelle, bei der die Depotbewegungen verbucht werden. D.h. im Insolvenzfalle fällt ein Wertpapierdepot nicht in die Insolvenzmasse. Es sei denn es dient als Sicherheit für ein von der Bank gewährtes Darlehen.

Allerdings unterfällt ein Wertpapierdepot nicht dem europäischen Einlagensicherungsfonds.

Im Insolvenzfall kann das Wertpapierdepot auf eine andere Bank übertragen werden.

Entsprechende Regelungen wurden aufgrund der Richtlinie Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2011/61/EU über die Verwaltung alternativer Investmentfonds in nationale Gesetze in den jeweiligen Depotgesetzen umgesetzt.

RA Schröter :

Daher gilt auch für die Zypern, wie auch für Europa, dass der Bestand eines Wertpapierdepots nicht in die Insolvenzmasse fällt und damit ein besonderer Einlagenschutz nicht erforderlich ist.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz