So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Olaf Götz.
Olaf Götz
Olaf Götz, Rechtsanwalt, LL.M.
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2908
Erfahrung:  Fachanwalt für Sozialrecht
48877684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Olaf Götz ist jetzt online.

Steuerschulden Verjährung

Kundenfrage

Wann verjähren Steuerschulden bzw. wann tritt die absolute verjährung einer steuerschuld ein. Im jahr 1997 gab es gegen mich ein steuerstrafverfahren. Hierzu wurde ich auch rechtskräftig wegen steuerhinterziehung mit einer geldstrafe verurteilt. Die schulden haben sich mittlerweile durch zins und zinseszins auf über 50 000 euro angesammelt. Meine Frage ist nun wann tritt denn die absolute verjährung der schulden ein da ja mittlerweile 17 jahre vergangen sind?


 


Vor 4 jahren kam vom finanzamt eine aufforderung. ich hatte damals gesagt dass das doch verjaehrt sein muesste und ich immer noch arbeitslos bin. daraufhin sagten sie dass es auch ruhen kann bzw kann die Verjährung durch eine Reihe von Maßnahmen unterbrochen werden 


 


Nun meine frage eben ob nach 17 jahren nicht endlich eine absolute verjährung eingetreten ist und was man da tun kann?

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

die sog. Zahlungsverjährungsfrist beträgt 5 Jahre und wird z.B. durch gewährten Zahlungsaufschub unterbrochen. Die Frist beginnt dann also neu.

http://www.gesetze-im-internet.de/ao_1977/BJNR006130976.html#BJNR006130976BJNG005301301

Maßgeblich für die Unterbrechungstatbestände ist, dass die Handlung bei der Behörde dokumentiert ist. Auf einen Zugang bei Ihnen kommt es nicht an.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine positive oder neutrale Bewertung ab, denn nur dann erfolgt die Vergütung für die anwaltliche Beratung.


Mit freundlichen Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz