So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10533
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

frage zur einspruch einlegung

Kundenfrage

Bin am mittwoch zu 6monaten ohne bewehrung vor den schöffengericht in kassel verurteilt wurden wegen 8,8g thc besitzes.mein anwalt meinte ich währe sehr gut dabei weg gekommen,da es hätte von 3monaten bis zu 10 jahre geben können.da mir dieses zu hart vorkommt,klar bin ich damals mehrfach wegen geringer delikte in der jugend verurteilt wurden,habe mir aber auch die letzten

14jahre nichts zu schuldrn kommen lassen.meine frage ist jetzt hätte es sinn in berufung zu gehen?mein anwalt meinte dann könnte das urteil noch hoher ausfallen.bitte um hilfe.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz