So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3324
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Ich habe eine Rechnung eines unternehmens an meine limited

Kundenfrage

Ich habe eine Rechnung eines unternehmens an meine limited in london entdeckt in der 19 % Mwst ausgestellt worden sind. Ist das korrekt? sie schrieben mir bei einer anderen frage dass keine mehrwertsteuer berechnet werden darf.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

welche Leistung/Lieferung liegt der Rechnung zugrunde? Enthält die Rechnung eine Umsatzsteuer ID?

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es geht um die Registrierung von Buchtiteln im deutschen Bücherkatalog. Kosten für das ganze Jahr ca. 100 euro plus 19% MWST


Die Rechnung enthält eine deutsche Umsatzsteuer ID die ich bekommen habe

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wieso haben Sie eine deutsche Umsatzsteuer ID?

Mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich habe keine deutsche umsatzsteuer ID, Wie kommen sie darauf???


 


ICH habe eine Rechnung erhalten von einer Firma die mir die 19 % Mwst berechnet!!

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

in der Antwort auf meine Rückfrage schrieben Sie:"Die Rechnung enthält eine deutsche Umsatzsteuer ID die ich bekommen habe". Ich hatte es so verstanden, dass die Rechnung eine deutsche Umsatzsteuer enthält, die Sie zugeteilt bekommen haben, aber anscheinen bezog es sich auf die Rechnung, nicht auf die ID.

Die Rechnung ist fehlerhaft, die Umsatzsteuer dürfte nicht ausgewiesen werden. Ich empfehle, Rücksprache mit der entsprechenden Firma zu halten.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es geht hier um rückwirkend 3 Rechnungen die jedes Jahr kamen. Muss die Firma diese 19 % die sie in den letzten 2 jahren also seit 2012 berechnet und auch bezahlt bekommen hat uns wieder gutschreiben bzw. kann man es von der jetzigen rechnung abziehen?

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die unberechtigten berechnete Umsatzsteuer muß Ihnen die Firma erstatten. Ob das per Gutschrift oder per Aufrechnung erfolgt, haben Sie zu entscheiden. Möglich ist beides.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Die firma sagt sie berechne so lange umsatzsteuer bis ihnen eine umsatzsteuer ID vorliegt. Meine Firma in UK wird aber als firma ohne umsatzsteuer geführt da sie nicht mehr als 77 000 Pfund umsatz im jahr macht.

Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Umsatzsteuer ID ist unabhängig von der Pflicht, Umsatzsteuer zu berechnen. Daher können auch Unternehmen, die unter die Kleinunternehmerregelung fallen, eine Umsatzsteuer ID beantragen. Fragen Sie daher bei dem HMRC nach einer Umsatzsteuer ID.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.