So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt und Diplom-Verwaltungswirt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3443
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo mein Name

Kundenfrage

Hallo mein Name ist XXX mein Smartphone wurde am 04. Mai 2014 um ca 02:30 gestohlen, ich habe am 04.05.2014 sofort eine Schadenanzeige bei der zuständigen Versicherung beantragt https://www.servicebyphone.de.Am 07.Mai.2014 habe ich eine Polizeiliche Anzeige gemacht da mir erst noch am Telefon (06.Mai) gesagt wurde das ich diese brauche. Nun habe ich am 16.Mai 2014 alles abgeschickt. Heute bekam ich Post das die Schadenregulierung nicht angenommen wird da die Polizeiliche Anzeige zu spät abgegeben wurde obwohl ich das gar nicht wusste. Auf der Internetseite von denen unter FAQ bei Punkt C. Steht das bei einem Diebstahl in 48h eine Anzeige bei der Polizei abgegeben werden muss. Der Diebstahl war also an einem Sonntag um 02:00Uhr Nachts und die Anzeige ist am Mittwoch um 18:11Uhr eingegangen. Könnte ich da noch was tun? Laut Kundenservice kann ich Einspruch einlegen. Lohnt sich das, komm ich damit durch?

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Vielen Dank für Ihre Frage, zu der ich gerne Auskunft gebe wie folgt.

Sie sollten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen prüfen.

Wenn dort als Bedingung für die Versicherungsleistung geregelt ist, dass binnen 48 Stunden eine polizeiliche Anzeige gemacht werden muss, dann werden Sie wohl leider keinen Anspruch haben.

Nur wenn diese Klausel in den AGB unwirksam wäre, etwa weil sie überraschend ist oder Sie unangemessen benachteiligt, hätten Sie einen Anspruch. Das hätte im Streitfall letztlich ein Richter zu entscheiden. Aber es erscheint mir eine nachvollziehbare Bedingung, dass im Falle des Diebstahls schnellstmöglich eine Anzeige gemacht werden muss.

Sie sollten es aber auf jeden Fall mit dem Einspruch versuchen. Es ist kostenneutrale und möglicherweise zeigt sich die Versicherung kulant, wenn Sie darauf hinweisen, dass Ihnen nicht bekannt war, dass Sie eine Anzeige machen müssen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz