So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16674
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo, Gestern suchten mich zwei Polizeibeamte auf meinem

Kundenfrage

Hallo,

Gestern suchten mich zwei Polizeibeamte auf meinem Arbeitsplatz auf und unterrichteten mich, dass ich beschuldigter in einem Strafverfahren sei (Geldwäsche). Nach dem ich mir den Sachverhalt bzw. Vorwurf hab mündlich geben lassen, war ich sofort auch bereit eine Aussage zu machen. Es handelt sich um eine verdachtsanzeige meiner Bank, die auf falschen Tatsachen beruhten. Vor und nach meiner Aussage habe ich kein offizielles schreiben von den Beamten bekommen. Ich kann nicht einmal nachfragen jetzt, wie es weitergeht. Keine keine ermittelnde Behörde oder ansprechperson. Auch kein schreiben, dass ein Strafverfahren gegen mich läuft.

Heute, ein Tag später muss ich eine sicherheitsüberprüfungs Formular ausfüllen. Dies hat aber nichts mit der Sache zu tun. Nur da ist die Frage nach einem Strafverfahren, ob ein gegen mich anhängig ist. Wie antworte ich da nun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Was ist dass genau für ein Formular ?

für wen sollen Sie es ausfüllen ?













Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich selbst bin Polizei Beamter und wechsle gerade in ein sichetheitsbereich, für diesen ist eine sicherheitsüberprüfung notwendig. Für diese Überprüfung muss ich eigene Angaben in diesen Formular abgeben.


 


Kortun

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Rasuchender,


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Man hat Sie als Beschuldigter belehrt und es wird ermittelt gegen Sie.


Die Erklärung, die abzugeben ist sieht erfahrungsgemäß so aus:





Hiermit erkläre ich, dass gegen mich

- kein gerichtliches Strafverfahren,
- kein staatsanwaltschaftliches Ermittlungsverfahren und
- kein berufsrechtliches Ermittlungsverfahren

anhängig ist oder war.




Auch , wenn Sie noch kein offizielles Schreiben erhalten haben ist ein Ermittlungsverfahren anhängig.



Sie müssen diese Angabe machen.


da es nur darum geht, dass jemand nicht vorbestraft sein darf, will diese Angabe aber nicht heißen, dass Ihnen das zum Nachteil gereicht.




Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen onnte bitte ich um positive Bewertung
danke
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



kann ich Ihnen noch weiterhelfen ?


gerne




wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz