So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26391
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe eine Kreditanfrage an Lugano Finanz gestellt über

Kundenfrage

Ich habe eine Kreditanfrage an Lugano Finanz gestellt über € 140000,00 Eine verbindliche Zusage habe ich erhalten , aber heute kam ich Post von der Nürnberger-Versicherung Unfallversicherung monatlich € 19,80 und von DHL eine Nachnahme über € 799,50 die ich nicht bezahlt habe wie soll ich mich verhalten
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie hier genauer fragen:

Was ist von der Nürnberger Versicherung genau gekommen? Ein Versicherungsschein?

Oder nur ein Angebot?








Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Diese Firma ist uns nicht unbekannt. Auch haben wir andere Kunden die ebenfalls davon berichtet haben, "plötzlich" Versicherungsnehmer geworden zu sein.

Wenden Sie sich als erstes an die Nürnberger Versicherung und bestreiten Sie den Vertragsschluss. Fordern Sie diese auf Ihnen binnen 14 Tagen schriftlich mitzuteilen, dass zwischen Ihnen und der Versicherung keinerlei Vertragsverhältnis besteht.

Diese Nachnahmesendung über knapp 800 EUR sollten Sie nicht annehmen.

Ein seriöser Anbieter würde Ihnen eine ordnungsgemäße Rechnung schicken die Sie dann durch Überweisung oder Bankeinzug bezahlen.

Wenn Sie ein Kreditvermittler dazu zwingt die "Katze im Sack" zu kaufen, also zu zahlen ohne den Inhalt des Paketes zu kennen, dann muss dies zur Vorsicht zwingen.

Meist verbirgt sich hinter diesen Sendungen nur ein unverbindliches Kreditangebot, welches von weiteren Voraussetzungen, einer Bonitätsprüfung und so weiter abhängt.

Mein Ratschlag daher: Finger weg und keine Zahlungen leisten.




Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach (Antworten Sie dem Experten)

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz