So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12579
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

voll krankenversichert?

Kundenfrage

folgende Frage: Bis vor kurzen musste ich freiwillig versichert bleiben da ich 2012 aus der arge geflogen bin (lebensgefährte hatte zuviel einkommen angeblich). Somit konnte ich die Beitrüäge nicht zahlen. Jetzt haben wir geheiratet also bin ich in der familienversicherung bin auch schon aufgenommen, alles offiziell. der zuständige Bearbeiter sagte ich bin somit voll versichert, nur sträubt sich eine andere Mitarbeiterin dies zu akzeptieren und lässt mich weiter als ruhend bestehen. Laut dem Bearbeiter der familienversicherung gibt es eine klausel in der geschrieben steht das ich wieder voll versichert bin nach eintritt in die familienversicherung. was ist denn jetzt nun richtig. Das problem ich bin schanger habe mir dazu noch ein virus von meinem kind eingefangen. Meine ärztin sträubt sich auch gegen den notfallschein. Können sie mir helfen es geht nicht darum das sich meine ärztin sträubt sonder das ich ja eigentlich voll versichert bin. Ich fühle mich komplett hilflos. Habe auch schon mit meinem nwalt gesprochen normalerweise ddraf der beitragsrückstand hierauf keinen einfluss haben. kleinstraten von 25 euro wollen die nicht akzeptiren mehr ist definitiv nicht drin.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800 1899302 Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz