So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Abend , ich habe da mal eine frage und zwar geht es um

Kundenfrage

Guten Abend , ich habe da mal eine frage und zwar geht es um folgenes , ich habe 2 töchter im alter von 8 jahren und 10 jahren und die leben schon seit 7 jahren woanders an einem samstag mittag waren meine 2 töchter bei mir zu besuch mein lebensgfärder war auch anwesend die beiden haben zusammen gespiel meine grosse tochter beim spielen ist mein lebensgefähder bei meiner tochter an der scheide währens spielen angekommen meine tochter. er hat sich auch dafür entschuldigt . am selben abend sind sie wieder zurück nach hasuse gefahren meine tochter erzählte der pflegemutter das er ihr beim spielen ausversehen an ihrer scheide gekommen ist daruf hat mein partner seit ein jahr eine kontaktsperre bekommen und jetzt behauptete das hamburger jugendamt das er ein pädophiler wäre . kann man den jugendamt anzeigen wegen der behauptung und beleidigung ?

ich bitte um einer schnellst mögliche antwort

lg
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNspan>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Es stellt sich schon die Frage, wie soetwas ausversehen passieren kann.

Aber unterstellt dem ist so muss das Jugendam trotzdem Vorsicht walten lassen und kann den Kontakt erstmal untersagen.

Bis sichergestellt ist, dass soetwas nicht wieder vorkommt, kann man den Kontakt zwischen ihm und dem Kind unterbinden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz