So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17085
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

hallo weil ich mein arbeit nicht antrete,möchte der arbeitgeber

Kundenfrage

hallo

weil ich mein arbeit nicht antrete,möchte der arbeitgeber geld von mir
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Sie haben vor Beginn gekündigt?

Aus welchem Grund?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ich habe mich für meinen alten arbeitgeber endschieten

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke.

Findet sich in dem neuen Arbeitsvertrag eine konkrete Regelung dazu, ob man den Vertrag vor Antritt kündigen kann?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

vor arbeitsbeginnicht,die normale14tage ,&9

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke.

Sie haben dann die Möglichkeit gemäß § 622 BGB ganz normal mit einer Frist von 4 Wochen zu kündigen.

Die Kündigung geht zum 15. des Monats oder zum Monatsende.

Insoweit kann die Kündigung vom 05.05.2014 nur zum 15.06.2014 greifen.

Die Frist von 2 Wochen gilt erst in der Probezeit und dies gilt erst, wenn das Arbeitsverhältni anfängt.

Man kann also auch am 10.05. anfangen und dann mit 2 Wochen Frist zum 31.05. kündigen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

soll ich jetzt anfangen und zum 31.5 kündigen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das wäre der beste Weg.

So kommen Sie am schnellsten und sichersten aus dem Arbeitsvertrag raus.

Stellen Sie aber sicher, dass Sie dann auch zum 01.06. bei dem anderen Arbeitgeber anfangen können.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

bei meinen alten arbeit geber bin schön2 jahre wollte was anderes machen muste ich jetzt doppelt arbeiten mogens10-14 mittags15-21uhr

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Oje, schwierige Sache.

Das sollten Sie mit dem alten Arbeitgeber besprechen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ok danke

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Gern, alles Gute.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

hallo noch mal,habe mit meinen arbeitgeber, den wo ich nicht hingehe


 


geschrochen er meine ich breucht nicht kommen da ich ja sowie so nicht lange da were und ein hie und her wollte er nicht aber 450E


noch eine frage habe den vertrag 24.0402014under schrieben am


05.05.2014 gekündigt.10tage mit so und feitage

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Was ist mit den 10 Tagen?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

das man doch bei jedenvertrag ienerhalt von 14tage künigen kann

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja, aber erst wenn man anfängt mit Arbeiten beginnt die Probezeit.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

also kann ich nicht tun wie zahlen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sie müssen nichts bezahlen.

Er kann nur Schadensersatz verlangen, wenn er auch beweisen kann, dass ihm ein Schaden entstanden ist.