So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16692
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Guten abend Ich brauche dringend Hilfe Mein kleiner Sohn

Kundenfrage

Guten abend
Ich brauche dringend Hilfe
Mein kleiner Sohn 8 Jahre lebt seit Januar bei meinem noch Ehemann .dieser hat eine neue Freundin mit 2 Kindern unter anderem ein 14 Jahre alter schwer ADHS kranker junge .mein noch Ehemann hat seit ein paar Wochen das alleinige Aufenthaltsbestimmungsrecht
Jetzt ist es so das der 14 jährige Sohn seiner neuen Freundin meinen Sohn sehr oft körperlich angreift
In Form von würgen ,schlagen ,treten und weiteres .
Mein noch Ehemann weis das und schreitet nicht ein .
Der 14 jährige drohte auch meinem Sohn ihn umzubringen
Mein kleiner hat jetzt Angst wieder zurück zu seinem Vater zu gehen
Was kann ich jetzt tun
Ich habe Angst um meinen Sohn ,
Wir haben beide das Sorgerecht
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Haben Sie denn schon das Jugendamt informiert ?

Waren Sie beim Arzt wegen der Verletzungen ?













Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es wurde noch nichts getan


Es ist sehr dringend

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank.


ich empfehle Ihnen, sich mit dem Jugendamt in Verbindung zu setzen.

Man wird Ihren Sohn nicht mit dem größeren Kind in einer Familie lassen können, der 14 jährige scheint sehr aggressiv und wahrscheinlich eifersüchtig zu sein.

Es ist möglich, dass er nur Aufmerksamkeit möchte, aber da wird das Jugendamt nichts riskieren.



Der 14jährige ist auch strafmündig und könnte sich auch vor dem Jugendrichter wiederfinden, aber da müsste Ihr Sohn als Zeuge ausssagen.


Ebenso strafbar macht sich der Vater, wenn er nicht einschreitet.


Das ist, bei Treten und Würgen Körperverletzung durch Unterlassen , bzw Beihilfe, denn der Vater hat dem Sohn gegenüber die Pflicht, auf ihn aufzupassen.


Sie könnten also auch die Polizei einschalten.


Neben dem Gang zum Jugendamt empfehle ich Ihnen, den Kinderschutzbund zu Hilfe zu holen, es scheint, dass das Kind bei Ihnen besser aufgehoben ist, als beim Vater.


Daher würde ich empfehlen, einen Antrag auf Rückübertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts auf Sie zu stellen.


ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen



Bitte fragen Sie gerne nach


wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

danke




Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz