So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Guten Tag, ich lebe getrennt und habe jetzt vom Inkassobüro

Kundenfrage

Guten Tag,
ich lebe getrennt und habe jetzt vom Inkassobüro die Aufforderung bekommen, den Dispokredit des ehelichen Gemeinschaftskontos in Höhe von ca. 6000,00 €, für das ich genauso wie mein Ex gesamtschuldnerisch hafte, zurückzuzahlen. Man hat mir eine Ratenzahlung angeboten. Mein Ex will nicht zahlen, eine vernünftige Kommunikation mit ihm ist nicht möglich. Meine Frage ist:
1. Kann ich den gesamten Betrag von ca. 6000,00 € bezahlen und die anteilige Forderung, die ich vom Ex zu bekommen habe, dann "eintreiben"?
2. Kann ich die Forderung bezüglich Ex auch an meine Eltern abtreten?

Im Voraus vielen Dank
Christina
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Da Sie gegenüber der Bank sogenannte Gesamtschuldner sind, haben Sie gegen den Ex bei Begleichung der Forderung einen internen Gesamtschuldnerausgleichsanspruch.

Tobias Rösemeier :

Dies ist in § 426 BGB geregelt:

Tobias Rösemeier :

"Soweit ein Gesamtschuldner den Gläubiger befriedigt und von den übrigen Schuldnern Ausgleichung verlangen kann, geht die Forderung des Gläubigers gegen die übrigen Schuldner auf ihn über."

Tobias Rösemeier :

Sie können also, wenn Sie den Gesamtbetrag beglichen haben, die Hälfte dieses Betrages von Ihrem Ex einfordern.

Tobias Rösemeier :

Zugleich ist es möglich, eben genau diese Forderung an die Eltern abzutreten.

Tobias Rösemeier :

Hierzu bedarf es nur eine sogenannten Forderungsabtretung.

Tobias Rösemeier :

Diese ist dann dem Schuldner (Ex) offenzulegen.

Tobias Rösemeier :

Bitte fragen Sie nach, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Tobias Rösemeier :

Gern helfe ich weiter.

Tobias Rösemeier :

Besteht weiterer Klärungsbedarf oder haben Sie Nachfragen ?

Tobias Rösemeier :

Sind Ihre Fragen beantwortet ?

Tobias Rösemeier :

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrte Fragestellerin, Sie haben meine Ausführungen gelesen.

Tobias Rösemeier :

Haben Sie hierzu Fragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Tobias Rösemeier :

Vielen Dank für Ihre Wertschätzung.

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

gern habe ich weitergeholfen und Ihre Fragen beantwortet.

Falls Sie keine Nachfragen mehr haben, darf ich noch um eine positive Bewertung meiner Beratung bitten und damit um die Freigabe des ausgelobten Honorars.

Vielen Dank.


Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

gern habe ich weitergeholfen und Ihre Fragen beantwortet.

Falls Sie keine Nachfragen mehr haben, darf ich noch um eine positive Bewertung meiner Beratung bitten und damit um die Freigabe des ausgelobten Honorars.

Vielen Dank.