So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo,ich habe einen Beratervertrag mit einer belgischen

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen Beratervertrag mit einer belgischen Firma und nach belgischem Recht abgeschlossen. Die Firma hält sich aber nun nicht an den Vertrag bzw. beabsichtigt ihn kurzfristig zu kündigen. Nun benötige ich kurzfristig anwaltliche Beratung und/oder Unterstützung.


Aktuell ergeben sich für mich folgende Fragen:


1. In wie weit ist der Vertrag für die Firma rechtlich bindend und wie muss ich mich verhalten, um eine Rechnung stellen zu können?


Ich sollte im Rahmen eines Projekts an eine deutsche Bank als Principal Business Analyst weiter vermittelt werden. Dieser Vertrag ist jedoch nicht zum Abschluss gekommen, so dass die belgische Firma nun gerne wieder aus dem Vertrag mit mir heraus möchte bzw. sich bisher nicht explizit dazu geäußert hat, wie es nun weitergehen soll. Des Weiteren habe ich bisher keine Aufträge erhalten, obwohl ich meine Bereitwilligkeit bereits mehrfach kommuniziert habe.


2. Welcher der nachfolgenden vertraglichen Punkte ist gültig?


- duration: minimum xxx days oder


- termination: Either party can terminate the schedule at any time, by giving 1 month prior written notice


In einem der letzten Telefonate mit einem Mitarbeiter der Firma wurde mir angekündigt, dass der Vertrag mit einer 1-monatigen Kündigungsfrist gekündigt wird bzw. wurde mir mitgeteilt, dass man einen Kompromiss mit mir sucht, um den Vertrag kurzfristig aufzulösen.


3. Kann ich evtl. Schadenersatz geltend machen, falls mir die Firma nun mit 1-monatiger Kündigungsfrist den Vertrag kündigt bzw. sich nicht an den Vertrag hält?


Im Zuge der Verhandlungen und des Vertragsabschlusses habe ich direkt nach Erhalt der Mail mit dem Vertrag ein anderes, höher dotiertes Angebot abgesagt.


4. Wie muss ich mich dem Arbeitsamt gegenüber verhalten? Soll ich eine Änderungsmeldung abgeben, dass die Arbeitslosigkeit beendet ist?


Ich habe mich nach Beendigung des letzten Vertragsverhältnisses ab 5.4.14 arbeitslos bzw. arbeitssuchend gemeldet, da ich noch diesbezüglich Ansprüche habe. Bisher habe ich keine Meldung abgegeben, dass ich ab 14.4.2014 wieder einen Vertrag habe, da dieser in 'der Schwebe' ist.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNspan>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrtes JustAnswer Moderatoren-Team,

ich bin etwas überrascht über Ihre Nachricht, insbesondere über die Überschrift, dass der Experte mehr Informationen benötigt.

Als ich die Fragen abgesetzt habe wurde mir auf Ihrer Site sugeriert, dass bereits mehrere Experten an der Beantwortung arbeiten. Diese wurden mir auch mit Namen und Bild mitgeteilt.

Nun bin ich enttäuscht, dass alles was ich für die 75,00 € erhalte, zunächst einmal Ihre Mail ist. Des weiteren ist offensichtlich auch nicht absehbar, bis wann ich mit einer qualifizierten Antwort rechnen kann.

Können Sie mir das Bitte erläutern?

Danke XXXXX XXXXXß,

XXX