So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Hallo, in eine woche habe ich gerichtsverhanldung. bin nicht

Kundenfrage

Hallo,
in eine woche habe ich gerichtsverhanldung. bin nicht vorbestraft,
geht um betrug,
vor ca 2 jahren habe ich jemanden kennengelernt der mir immer wieder geld geschickt hat, instgesamt ca. 25000, der mich dann auch angezeigt hat.
vor ca. halbem jahr hatte ich aus geldnot leider paar mal bei ebay sachen verkauft die ich nicht hatte , insgesamt ca. 900 euro.
hab kleines kind und bin schwanger.
habe mein fehler verstanden und würde sehr gerne alles ändern, bin auf der suche nach arbeit, habe festen freund mit dem ich auch wohne, und will mein leben ändern.. mit welche strafe habe ich zu rechnen??

bitte um schnelle antwort
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Wie genau lautet die Anklage gegen Sie, was wirft man Ihnen konkret vor?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Betrug in mehrere fällen.


oder was meinen Sie genau?


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja.

In wievielen Fällen?

Um wieviel Geld geht es?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

im erste fall ca. 25000 euro (der mann den ich im internet kennegelernt habe der mir das geld immer wieder verschickt hat)


und dann 6 mal ebay betrug insgesamt ca. 900 euro...


ich bereue es sehr, habe feste besziehung, kleines kind bin schwanger und auf der suche nach arbeit (in zwei woche werde ich erfahren ob ich eine stelle trotz schwangerschaft bekommen kann. )


 


bitte helfen sie mir, ich kann nicht schlafen weil ich mir sorge mache..

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Aber ich habe verstanden, dass der Mann Ihnen das Geld geschickt hat.

Warum denn?

Und warum hat er Sie deshalb angezeigt?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ja so war es auch. mir ging zu dem zeitpunkt schlecht. er schickte mir das geld, und ich sagte das ich ihm zurück bezahle, sogar mehr als das was er mir schickte.


400 euro habe ichzurück bezahlt, dann arbeit verloren und dann kam die anzeige und war der welt eh zusamen gebrochen für mich.


vor halbem jahr hatte ich wieder fehler gemacht un 6 mal sachen bei ebay verkauft die ich nicht hatte, insgesamt für 900 euro.


 


nächste woche dienstag ist gerichtstermin bei jungeschöfsgericht (da ich bei dem erstem betrug unter 21 jahre war).


gericht hat aber entschieden alle betrüge in ein verhandlung zu machen.


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es war als Darlehen gedacht, welches Sie dann nicht zurückzahlen konnten?

Dann ist klar, dass man Ihnen Betrug unterstellt.

Nach § 263 StGB droht eine Geldstrafe oder sogar Freiheitsstrafe.

Bei Ersttätern, kommt es aber ganz oft dazu, dass das Verfahren eingestellt wird.

Dann zahlen Sie nur eine geringe Geldstrafe für einen guten Zwecke und es droht kein Gefängnis.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ja sie antworten aber nur auf diese betrug ... was ist mit dem von ebay?? 6 mal ..insgesamt 900 euro.


 


mit welche strafe muss ich rechnen?? hatte gehofft das ihr antwort für 75 euro etwas genauer wird... mache mir riesen sorge da ich schwanger bin und schon ein kind habe.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich meinte schon insgesamt.

Sie sind ja trotzdem Ersttäterin.

Wir haben dann insgesamt 7 Fälle mit einem Schaden von ca. 25.900 Euro.

Da wird sicher nichts mehr eingestellt.

Sie werden dann zu eine Geldstrafe verurteilt werden.

Diese bemisst sich nach Ihrem monatlichen Einkommen.

Sie sollten sich unbedingt bemühen, sich bei den Geschädigten zu entschuldigen und diesen anbieten, den Schaden wieder gut zu machen.

Damit zeigen Sie dem Gericht eine positive Tendenz und erhöhen Ihre Chancen auf eine geringe Strafe.

Mehr als eine Geldstrafe droht aber nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

ja.... vielen dank.


 


aber die sache geht vor jugendschöffengericht, dachte da gibt es keine geldstrafen?


Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich weiß nicht wie alt Sie bei den Taten waren.

Dazu haben Sie mir nichts mitgeteilt.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

klar... lesen sie meine antworten oben... beim erstem tat wo mir der mall geld überwiesen habe war ich 20 ... das mit ebay war ich 22, aber gericht hat entschiedet alles in eine gerichtsverhandlung zu machen das bei jugendschöffsgericht stattfindet.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Bei Taten wo Sie zwischen 18 und 21 Jahren alt waren, kann Jugendstrafrecht zur Anwendung kommen.

Da hier aber auch Tat mit 22 vorliegen, kann man alles zusammen vor dem normalen Strafgericht prüfen.

In Ihrem Fall wird nun alles doch beim Jugendgericht geklärt.

Dann gibt es auf jeden Fall erzieherische Maßnahmen:

- Schadenswiedergutmachung
- Arbeitsstunden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz