So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 12579
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau

Kundenfrage

Sehr geehrte Frau Schiessl, ich beziehe mich auf Ihre Beratung am 7.März dieses Jahres. Es geht immer noch um meine Direktversicherung, die garantierte Versicherungssumme wurde um 3.229 EUR gekürzt wegen einer Beitragsunterbrechung. Ich habe inzwischen mit der Versicherung telefoniert. Es wurde mir mitgeteilt, dass die Unterbrechung genau ein Jahr betrug, der fehlende Jahresbeitrag ist 1.268 EUR. Eine einfache Rückführung durch Nachzahlung des fehlenden Beitrages sei aber nicht möglich. Im Übrigen habe eine ausreichende Beratung stattgefunden, da ich ja jedes Jahr eine aktualisierte Leistungsübersicht erhalten habe und die Änderung darin sehen konnte. Es gibt aber ein neues Angebot. Bei einer Einmalzahlung von 2.725 EUR würde die Versicherungssumme wieder auf den alten Wert angehoben. Ziehe ich den fehlenden Jahresbeitrag ab, beträgt die darüber hinausgehende Summe (und damit der Schaden) noch 1.457 EUR. Soll ich das Angebot annehmen oder doch lieber auf Schadensersatz bestehen ? Wie gross sind die Chancen dann ? Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Mit freundlichen Grüssen XXX

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNspan>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Erneut posten: Noch keine Antwort.
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Ich würde Ihnen empfehlen, das Angebot anzunehmen und lieber zu zahlen und nicnt lange zu streiten.

Wenn man Ihnen wirklich eine Leistungsübersicht geschickt hst, ist ein Schadensersatz nicht aussichtsreich.

















Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

OK,


danke für die Einschätzung.


Bin inzwischen zum gleichen Ergebnis gekommen.


 


Mit freundlichen Grüssen


Heinz Mathes


 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ja, das ist am pragmatischsten

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz