So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.
hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1706
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

guten abend, mein bruder wurde 2009 zu 9 Jahre haft wegen drogenhandeln

Kundenfrage

guten abend, mein bruder wurde 2009 zu 9 Jahre haft wegen drogenhandeln in einer bande verurteilt (davor in Deutschland nicht straffällig geworden). vor ca. 17 jahre wurde er in england verhaftet und musste er 3 jahre strafe absetzen (war zu 6 jahre verurteilt worden. auch drogenhandeln. in oktober 2013 wurde er zur halbstrafe ausgewiesen. mein bruder ist eu-bürger. meine mutter ist schwer krank und kann nicht reisen. mein bruder darf nicht mehr in der bundesrepublik nicht mehr anreisen. wie kann meinem bruder geholfen werden damit er mit uns weiter leben darf? es ist menschendunwürdig da meine mutter mitbestraft wird. was kann ich tun?
danke
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 3 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte:

hsvrechtsanwaelte :

Unionsbürger und ihre Familienangehörigen, die ihr Freizügigkeitsrecht für die EU (und damit die Einreise nach Deutschland) verloren haben, dürfen nicht erneut in das Bundesgebiet einreisen und sich darin aufhalten. Das Verbot wird aber auf Antrag befristet. Die Frist beginnt mit der Ausreise.

hsvrechtsanwaelte :

Seit den letzten Jahren wird dieses nicht mehr derart streng gehandhabt, da nur ganz schwerwiegende Gründe eine Wiedereinreise verhindern bzw. die Frist für die Wiedereinreise entsprechend kürzer sein muss.

hsvrechtsanwaelte :

Die Tatsache einer strafrechtlichen Verurteilung genügt für sich allein nicht, um die Entscheidung über die Wiedereinreise langfristig zu versagen.

hsvrechtsanwaelte :

Wann ist Ihr Bruder ausgereist?

hsvrechtsanwaelte :

Bei der Entscheidung über die vorzeitige Wiedereinreise sind insbesondere die Dauer des Aufenthalts des Betroffenen in Deutschland, sein Alter, sein Gesundheitszustand, seine familiäre und wirtschaftliche Lage, seine soziale und kulturelle Integration in Deutschland und das Ausmaß seiner Bindungen zu berücksichtigen.

hsvrechtsanwaelte :

Wie lange hat der denn in Deutschland gelebt?

hsvrechtsanwaelte :

Ich sehe gerade, Sie haben geschrieben im Oktober 2013 sei er ausgewiesen worden.

hsvrechtsanwaelte :

Wenn hier entgegen einer bestehenden Rechtspflicht keine freiwillige Ausreise seitens Ihres Bruders erfolgte, ist dieses bei der Bemessung der Befristung des Verlustes des Aufenthaltsrechts zu berücksichtigen. Die Befristungsentscheidung ist unter dem Gesichtspunkt vorzunehmen, ob und bis zu welchem Zeitpunkt noch eine Gefahr für die öffentliche Ordnung besteht. Die Dauer einer Haftstrafe hat bei dieser Beurteilung allerdings nur begrenzte Aussagekraft und darf hierfür nicht als entscheidendes Kriterium (schematisch) herangezogen werden.

hsvrechtsanwaelte :

Die Frist darf selbst bei Nicht-EU-Ausländern fünf Jahre nur überschreiten, wenn der Ausländer auf Grund einer strafrechtlichen Verurteilung ausgewiesen worden ist oder wenn von ihm eine schwerwiegende Gefahr für die öffentliche Sicherheit oder Ordnung ausgeht.

hsvrechtsanwaelte :

Ich gehe hier eher von 2-3 Jahren aus.

hsvrechtsanwaelte :

Stellen Sie also unbedingt einen Antrag auf Befristung des Wiedereinreiseverbots am letzten Wohnsitz Ihres Bruders in Deutschland - bei der dortigen Ausländerbehörde.

hsvrechtsanwaelte :

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz