So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7709
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

mein Mann hat im Rahmen einer Erbengemeinschaft ein Haus geerbt.

Kundenfrage

mein Mann hat im Rahmen einer Erbengemeinschaft ein Haus geerbt.
Wir haben Gütergemeinschschaft- Was bedeutet die für die steuerliche Veranlagung?
viele Grüße XXXXX
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Für die steuerliche Veranlagung bedeutet dies, dass Einnahmen aus der Immobilie zu versteuern sind. Hierbei können Abschreibungen auf die Immobilie steuermindernd geltend gemacht werden.

Soweit der Anteil an der Immobilie veräußert werden sollte, fällt in der Regel keine Einkommenssteuer an, da etwaige Spekulationsfristen bereits abgelaufen sind. Hierbei ist die Haltezeit der Immobilie durch den Erblasser anzurechnen. Die Spekulationsfrist bei einer vermieteten Immobilie beträgt 10 Jahre zwischen Anschaffung und Veräußerung. Wird oder wurde die Immobilie selbst genutzt, verkürzt sich die Haltezeit auf bis zu drei Jahre, § 23 Abs. 1 EStG.

Etwaige Einkünfte aber auch Verluste aus der Erbengemeinschaft sind in der Steuererklärung anzugeben.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

soweit noch Nachfragen bestehen, stehe ich hier gerne weiterhin zur Verfügung. Habe ich Ihre Frage beantwortet, bin ich für eine positive Bewertung (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz