So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, Meine Frage bezieht sich auf das Thema Arzthaftung: Ich

Kundenfrage

Guten Tag,
Meine Frage bezieht sich auf das Thema Arzthaftung:
Ich wurde vor 7 Jahren in einer Klinik am Arm operiert und jetzt wurde festgestellt das bei der OP
ein Tupfer vergessen wurde, welcher vor 2 Wochen entfernt wurde. Da ich leider keine Rechtsschutzversicherung habe und mir umfangreiche anwältliche Hilfe nicht leisten kann versuche ich auf diesem Weg meine rechtlichen Möglichkeiten zu erfragen.
Vielen Dank
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Bevor man eine solche Schadensanzeige macht, muss klar sein, welcher Schaden Ihnen entstanden ist.

Dies sollte man mit dem Arzt, der den Tupfer gefunden und entfernt besprechen.

Nur, wenn Ihnen auch ein Nachteil entstanden ist, kann auch ein Schaden - ggf. immateriell, also Schmerzensgeld - entstanden sein.

Nur dann macht es auch Sinn und ist erfolgsversprechend, eine solche Forderung zu stellen.

In die Schadensanzeige kommt also vor allem rein, was Ihnen an Nachteil bzw. Schaden entstanden ist.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz