So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1732
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-fork ist jetzt online.

Hatte soeben Verbindung mit Ihnen aufgenommen(Kartensperrung)Habe

Beantwortete Frage:

Hatte soeben Verbindung mit Ihnen aufgenommen(Kartensperrung)Habe Zahlung angewiesen und bin unterbrochen worde.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Um welche Frage geht es genau ?

Ich kann in Ihrem Konto keine weiteren Fragen sehen ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vater war pflegebedürftig und es besteht eine Vorsorgevollmacht über den Tod hinaus. Von der Sparkasse wurde diese nicht anerkannt. Daraufhin wurde von der Sparkasse eine Generalvollmacht ausgestellt und auch eine EC Karte für den Angehörigen. Jetzt ist der Todesfall eingetreten und die EC- Karte wurde sofort gesperrt. Von der SPK kam als Bgründung, es läge am System. Wozu braucht man dann so eine Generalvollmacht? Sie hat nur Kosten Verursacht. Ist das Überhaupt rechtens?

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.


Die Kartensperrung nach dem Tod des Kontoinhabers ist durchaus üblich und geschieht zum Schutze der Bank, die ja nicht weiß wie die Erbfolge aussieht.

Die Erben können sich gegenüber der Bank durch einen sog. Erbschein legitimieren und die Sperrung der Karte beseitigen.

Soweit es um Kontoverfügungen geht, um z.B. notwendige Rechnungen zu begleichen, hat Ihre Generalvollmacht über den Tod hinaus durchaus noch Wirkung. Sie müssten dann die Kontoverfügung unter Vorlage der Vollmacht vor Ort vornehmen.






Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte möchte ich höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten.

Erst durch die positive Bewertung meiner Antwort durch Sie wird mein Anteil an Ihrer Auszahlung an mich ausbezahlt. Sie haben dadurch keine Mehrkosten.

Sie bewerten meine Antwort positiv, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.


----------------------------------



Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-
ra-fork und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.