So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3316
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Habe am 28.03 um 20.00Uhr mit ner Freund 2mal Nase gezogen

Kundenfrage

Habe am 28.03 um 20.00Uhr mit ner Freund 2mal Nase gezogen (kokain).

Am 29 um 22Uhr wurde ich angehalten die haben vor Ort Urintest gemacht und war negativ
Hab gesagt das ich keine cocain nehme.
Danach haben die Blut abgenommen und meine Führerschein wieder gegeben.(komisch)
Der Polizist meinte es kommt darauf an wieviel werte ich im Blut habe danach wird es sich entscheiden.

Kann der Wert so hoch sein im Blut nach soviele Std.
Was kann auf mich zu kommen wie lange entzug FE.

Hab mich im Straßenverkehr ganz normal verhalten.
Vielen Dank XXXXX XXXXX antwort
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

nach 26 Stunden sind nur noch geringe Restmengen im Blut vorhanden, jedoch halten sich die Abbauprodukte noch mehrere Tage, d.h. der Nachweis ist dann noch möglich.

Die Rechtsfolgen hängen von der Menge der Abbauprodukte ab. Ab einer Menge von 75 Nanogramm pro Milliliter ist eine Ordnungswidrigkeit gegeben und Sie müssen mit einem Bußgeld und mindestens einem Monat Fahrverbot rechnen.

Eine Straftat und damit ein Führerscheinentzug auf Dauer ist nur möglich, wenn Sie bei dem Fahren physische Ausfälle hatten und den Verkehr störten/beeinträchtigten.

Bitte stellen Sie solange Nach- und/oder Verständnisfragen, bis Sie zufrieden sind. Es ist nicht notwendig, die Antwort mit "Habe Rückfragen" zu bewerten, es reicht aus, die Rückfragen einfach zu stellen.

Wenn Sie keine Nach-/Verständnisfragen mehr haben und mit der Antwort zufrieden sind, bitte ich um eine positive Bewertung, um die Vergütung zu ermöglichen.

Ansonsten verbleibe ich
mit freundlichen Grüßen,

Robert Weber
Rechtsanwalt

Das Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.