So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22846
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, wir haben einen Kauf Vertrag abgeschlossen, laut vertrag

Kundenfrage

Hallo, wir haben einen Kauf Vertrag abgeschlossen, laut vertrag hätten wir unsere cafe schon ab 01.04.2014 übernehmen. Aber wir haben von vermieter erst jetz einen mietvertrag bekommen und das ist erst ab 02.05.2014 gültig. .meine frage ist kann ich von den kaufvertrag zurück tretten..und mein Ablösesumme was ich denen bezahlt hat zurück bekommen...lg
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: War denn mit dem Verkäufer ausdrücklich vertraglich vereinbart, dass Sie das Cafe ab dem 01.04. übernehmen sollten?


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hi, ja.laut kauf Vertrag mussten wir eigentlich ab 01.04.2014 offiziell drin sein..

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Klarstellung!

Sie können unter diesen Umständen von dem Vertrag nach § 323 BGB zurücktreten.

Ihr Vertragspartner hat Ihnen nämlich ausdrücklich zugesichert, dass der Bezug zum 01.04. erfolgen soll. An diese vertragliche Zusicherung ist Ihr Vertragspartner rechtlich gebunden.

Diese Zusage steht einer Terminsbestimmung im Sinne des § 323 Absatz 2 Nr. 2 BGB gleich, so dass Sie nunmehr zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt sind, nachdem der termingerechte Bezug nicht mehr möglich ist. Einer weiteren Nachfristsetzung Ihrerseits bedarf es daher nicht mehr.

Sie können daher schriftlich und nachweisbar (Einschreiben/Rückschein) und unter Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage und Ihr gesetzliches Rücktrittsrecht aus § 323 BGB von dem Vertrag zurücktreten. Fordern Sie in Ihrem Schreiben zugleich eine entsprechende schriftliche Bestätigung über die Vertragsaufhebung ein.

Geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ich darf Sie an die Abgabe einer Bewertung erinnern, damit eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgt. Sie haben eine detaillierte Auskunft zu Ihrem Anliegen erhalten. Sind Punkte offen geblieben, so fragen Sie bitte gerne nach.

Ansonsten ersuche ich Sie noch einmal, gemäß den Vertragsbedingungen eine Bewertung abzugeben, so dass eine Vergütung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt