So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1727
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-fork ist jetzt online.

unerlaubtes verlassen des unfallortes im ruhenden verkehr und

Kundenfrage

unerlaubtes verlassen des unfallortes im ruhenden verkehr und Rückkehr nach 90min.dort Feststellung aller umstände durch die schon benachrichtigte Verkehrspolizei gestern gegen 14 Uhr.unfallverursacher im Ruhestand,bisher keine Strafpunkte,fast 40 jahre Fahrpraxis.m.e. bei beiden nur geringer unfallschaden.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ihre Frage ist, was nun auf Sie zukommt ?

 

 

Haben Sie selbst die Polizei verständigt ?

 

 

Waren Personen am Unfallort anwesend oder zu erwarten gewesen ?

 

 

 

 

Wieviele Minuten nach dem Unfall haben SIe den Ort verlassen ?

 

 

 

 

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Haben Sie mir bereits geantwortet ? Gerne helfe ich Ihnen dann weiter. Leider kann ich aber derzeit keine Antwort von Ihnen sehen.


Bitte beachten Sie noch Folgendes:

Manchmal berichten Kunden, dass es zu technischen Problemen kommt und die eingestellten Texte den antwortenden Experten erst gar nicht erreichen.
 
Sie sollten sich daher immer zur Sicherheit Ihre Eingaben vor Absendung kopieren , sodass Sie diese ohne Probleme im Falle eines Fehlers per "copy and paste" hier erneut einfügen können und nicht alles neu schreiben müssen.
 
 
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.

Da Sie die Beratung abgebrochen haben und noch weitere Details für Sie notwendig sind, die Beratung zudem nicht abgeschlossen war, werde ich die Frage freigeben und von Anfang an als gegenstandslos betrachten.

Sie müssten sich daher zur Vermeidung weiterer Nachteile an einen Anwalt vor Ort wenden.




Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz