So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10533
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren,ich stehe gerade vor einem

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich stehe gerade vor einem Problem, welches die Überzahlung von ALG I durch die Agentur für Arbeit betrifft. Diese Überzahlung ist durch Schludrigkeit in der Agentur aufgetreten. Nun fordert das Amt das AGL I zurück zuzüglich gezahlter Krankenversicherungs- und Rentenversicherungsbeiträge. ALG I werde ich gerne zurückzahlen, ich kann aber unmöglich prüfen, ob die zurückgeforderten Sozialabgabe in der Höhe stimmen, da mir meine Krankenkasse dazu die Höhe der gezahlten Beiträge nicht beziffern kann, weil es sich um Pauschalbeträge handelt, die angeblich "in einen Topf geworfen werden“!

Ich werde mit Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit viel niedriger eingestuft und habe nun die Differenz dazu selbst zu tragen.

Die Agentur beruft sich auf einen Paragrafen 335 im SGB III, wonach das Zurückholen des Beitrages von der Versicherung für ehemals freiwillige selbstständig Versicherte unmöglich sei. Die Hotline der Agentur sagte mir aber, dass bei Nichtverschulden durch den Versicherten, ein Zurückholen möglich sei, da die Agentur die Fehlüberweisung selbst verschuldete.

Wie bringe ich die Agentur für Arbeit dazu, dass sie die Krankenversicherung und Rentenversicherung bei der Krankenkasse zurückholt?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Gute Tag Daniela,

 

ich werde gerne noch etwas warten, ob es eine Antwort gibt!

 

Freundliche Grüße

 

xxx

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,


 


ich habe eine Mail von Ihnen erhalten mit dem Subject: Ihr Feedback ist wichtig


 


Ich gehe davon aus, dass diese Mail von einem Roboter versendet wird und denke nicht, dass Sie zur Zeit an meinem Feedback interessiert sind, da ich noch keine Antwort auf meine Frage bekommen habe.


 


Ist es außerdem korrekt, dass oben angegebene Nummer 0800(NNN) NNN-NNNNnicht von einem Handy angerufen werden kann, da mir mitgeteilt wird, dass die Nummer nicht verfügbar ist.


 


Ich möchte Sie bitten, mir die 25,00 € zu erstatten, wenn ich bis morgen keine Antwort erhalten habe!


 


Vielen Dank!


 


Freundliche Grüße


 


Peter Kürschner