So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22041
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Meine Vermieterin hat einen neuen Holzofen für mein Wohnzimmer

Kundenfrage

Meine Vermieterin hat einen neuen Holzofen für mein Wohnzimmer und ich soll ihn bezahlen. Mussich das?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, Sie müssen den Holzofen nicht zahlen - die Kosten hat vielmehr die Vermieterin zu übernehmen.

Die Verpflichtung zur Instandhaltung und Instandsetzung der Mietsache und ihrer Einrichtungen weist das Gesetz in § 535 Absatz 1 Satz 2 BGB ausschließlich dem Vermieter zu.

Das bedeutet, dass der Vermieter auch die Kosten zu tragen hat, die anfallen, wenn Einrichtungsgegenstände der Mietwohnung erneuert/repariert oder vollständig neu angeschafft werden.

War die Mietwohnung also mit dem Holzofen ausgestattet, und muss nun ein neuer Holzofen angeschafft werden, so trägt hierfür die Vermieterin die Kosten.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Nein, Sie müssen den Holzofen nicht zahlen - die Kosten hat vielmehr die Vermieterin zu übernehmen.

Die Verpflichtung zur Instandhaltung und Instandsetzung der Mietsache und ihrer Einrichtungen weist das Gesetz in § 535 Absatz 1 Satz 2 BGB ausschließlich dem Vermieter zu.

Das bedeutet, dass der Vermieter auch die Kosten zu tragen hat, die anfallen, wenn Einrichtungsgegenstände der Mietwohnung erneuert/repariert oder vollständig neu angeschafft werden.

War die Mietwohnung also mit dem Holzofen ausgestattet, und muss nun ein neuer Holzofen angeschafft werden, so trägt hierfür die Vermieterin die Kosten.

Geben Sie bitte eine positive Bewertung ab, sofern Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal auf einen der Smileys/Buttons klicken - entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service".


Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz