So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1732
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-fork ist jetzt online.

Im November 2013 Hatte ich einen Bruchschaden an meinen Induktionsfeld Ich

Kundenfrage

Im November 2013 Hatte ich einen Bruchschaden an meinen Induktionsfeld
Ich meldete den Schaden meinen örtlichen Agenten.Dieser erklärte mir,dass ich Fotos machen sollte und mir dann einen Kostenvoranschlag zur Regulierung beibringen sollte.
Beides wurde von mir ordnungsgemäß erledigt,allerdings mit den Hinweis,dass das Induktionsfeld nicht mehr in Programm des Herstellers sei und ich eines in gleicher Größe
benötige,da die Granitplatte meiner Arbeitsplatte nicht bearbeitet werden kann.
Wenig später(Anfang Dezember 2013) unterrichtet mich mein Vers.Agent,das ich mir ein neues Ceranfeld kaufen möge und ihm die Rechnung und Fotos zur Regulierung einreichen
müsse damit direkt mit den Handwerker abgerechnet werden könne.Anfang Febr.wurde mir von der Vers.mitgeteilt ,dass das Ceranfeld repariert würde und ich kein neues Feld
erhalten sollte.Eine Reparatur wäre aber nicht mehr möglich,da es ja nach Zusage ersetzt wurde. Die Vers. möchte jetzt nur die Reparatur begleichen,Obwohl sie den Schaden am Ceranfeld im Vorfeld nie besichtigt oder begutachtet hat.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Haben Sie die Aussage des Versicherungsagenten schriftlich oder nur telefonisch erhalten ?

Wäre nach Ihrer Meiunung angesichts des Schadensbilds eine Reparatur in Betracht gekommen ?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Der Vers .Agent hat es mir persönl. unter Zeugen meiner Frau mitgeteilt


Wenn ich Wissen davon gehabt hätte,dass mann es auch reparieren


kann währe es mir auch recht gewesen. aber diese techn.Deteils kann


ich nicht beurteilen.Das defekte Ceranfeld ist noch bei meinen Handwerkern zu besichtigen. Die Aussage einer Reparatur wurde vom


Vers.Agent nie getätigt (Aussage war neues Ceranfeld


,wie Kostenangebot einbauen.

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.


Schreiben Sie die Versicherung schriftlich und nachweisbar an und schildern Sie den Sachverhalt so wie er sich zugetragen hat. Teilen Sie mit, dass für die Aussage des Versicherungsagenten Zeugen vorhanden sind.

Bitte Sie unter Fristsetzung von 2 Wochen um eine Stellungnahme zur weiteren Verfahrensweise. Rechtlicher Hintergrund ist, dass man Ihnen natürlich nicht Regulierungsvariante A vorschlagen kann und dann nach Monaten ohne nähere Prüfung auf Variante B überschwenkt, die vorher nicht Gegenstand des Verfahrens war.


Zumal die Platte nun ja noch nicht einmal mehr vorhanden ist, sodass die Reparaturfähigkeit gar nicht mehr beurteilt werden kann.



Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.

Bitte beachten Sie noch Folgendes:

Manchmal berichten Kunden, dass es zu technischen Problemen kommt und die eingestellten Texte den antwortenden Experten erst gar nicht erreichen.

 

Sie sollten sich daher immer zur Sicherheit Ihre Eingaben vor Absendung kopieren , sodass Sie diese ohne Probleme im Falle eines Fehlers per "copy and paste" hier erneut einfügen können und nicht alles neu schreiben müssen.

 

 

 

Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte möchte ich höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten.

Erst durch die positive Bewertung meiner Antwort durch Sie wird mein Anteil an Ihrer Auszahlung an mich ausbezahlt. Sie haben dadurch keine Mehrkosten.

Sie bewerten meine Antwort positiv, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

 

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.

Haben Sie noch Nachfragen ?




Wenn nicht, möchte ich gerne wissen, was Sie an der Bewertung meiner Antwort hindert ?


Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.

Da Sie die Beratung abgebrochen haben und noch weitere Details für Sie notwendig sind, die Beratung zudem nicht abgeschlossen war, werde ich die Frage freigeben und von Anfang an als gegenstandslos betrachten.

Sie müssten sich daher zur Vermeidung weiterer Nachteile an einen Anwalt vor Ort wenden.




Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-


Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
ok