So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26877
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten morGen.. Ich wohne nun seit fast 9 Jahren in meiner

Kundenfrage

Guten morGen..
Ich wohne nun seit fast 9 Jahren in meiner Eigentumswohnung.
Vor Ca zwei Jahren trat ein undefinierbarer Gestank im badezimmer auf.
Wie sich herausstellte, lag es am fehlenden Sanitä entlüfter.
Der schaden wurde behoben.
Nun meine Frage: kann ich regressAnsprüche an der Verkäufer stellen, der die Wohnung zuvor ausgebaut Gatte und zugleich das Dach neu gedeckt wurde.
Die momentane hausGemeinschaft ist der Meinung es sei kein gemeinschaftliches Problem, sondern meines.
Was kann ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen:

Haben Sie die Immobile als Neubau gekauft?

Hängt das fehlen des Lüfters mit dem Dachausbau-/Eindeckung zusammen? Hat der Verkäufer denn dabei auch an der Entlüftung etwas verändert?







Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

guten tag.


das gebäude ist von 1960.


der verkaufer hat den dachboden ausgebaut und zeitgleich wurde das dach gedeckt.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre freundliche Anfrage.

Da es sich hier um eine sogenannte "Bestandsimmobilie" handelt, ist die Gewährleistung im notariellen Vertrag regelmäßig ausgeschlossen worden.

Das bedeutet:

Ihr Verkäufer haftet nur für Arglist.

Arglist bedeutet nicht nur dass Sie der Verkäufer betrogen haben muss.
Arglist liegt bereits auch dann vor. wenn Ihnen der Verkäufer wesentliche Angaben verschweigt oder Ihnen ins Blaue hinein etwas zusichert.

Wenn also der Verkäufer die Wohnung ausgebaut hat, dann hat er wohl auch die Entlüftung im Bad hergestellt.

Wenn er von der fehlenden Entlüftungsanlage wusste oder es hätte wissen müssen, dann haftet er Ihnen gegenüber nach § 823 I BGB auf Schadensersatz.

Die Verjährung dieses Schadensersatzes beträgt im Höchstfall 10 Jahre. Die Frist beginnt am Tag der Kaufvertragsunterzeichnung zu laufen und endet genau 10 Jahre später.




Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?