So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10545
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

HiIch muss nach America Umziehen weil meine Mutter drüben

Kundenfrage

Hi,


 


ich muss nach America Umziehen weil meine Mutter drüben krank ist. Ich bin Amerikanischer Staatsburger. Meine Frau will das wegen Ihre Hofstelle in Kammerstein verkaufen und mit mir und unsere Kinder nach Amerika Umziehen.


 


Wir haben Käufer für Unsere Grundstuck gefunden. Dumm nur das wir unser Hofstelle in 3 Teilen trennen mussen. Einen Teil ist "Teilererschlossene Bauland". Der Bürgermeister (im Name der Gemeinde) hat mir 60€/m² angeboten. Meine Frau Ihre Kosenk (geradelinig Verwandtschaft dritten grades) hat 100€/m² geboten.


 


Die Gemeinde weiß nicht das meine Kaüfer mit uns Verwandt ist. Die Gemeinde trifft sich morgen in Eilsitzung, die Burgermeister will einen Vorkaufsrecht sichern indem er vom Gemeinderat die Erstellung eines Bebauungsplans genehmigt, einen Bebauungsplan für Öffentliche Nutzungsfläche.


 


Lätzen Endes will der Bürgermeister mich zum Kauf das Bauland für 60€ erzwingen, ob wohl in in ca. 100 Meter Entfernung Bauplätze schon für 170€/m² Verkauft wurden und in ca 70 Meter Entfernung die Bauplätze für bis zu 220€/m² Heute noch verhandelt werden.


 


Wegen die Verwandtschaft kann der Gemeinde keinen Vorkaufsrecht ausüben aber der Käufer fürchtet jetzt Konsequenzen, des er mit dem Grund niemals was anfangen darf falls der Plan trotzdem zugestimmt wird.


 


Was kann mann da tun?


Sind die Befürchtungen des Kaufers begründet?


 


Die Sitzung ist Morgen Abend in Kammerstein. Wäre Rechtliche Beistand behilflich? Danke!

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Geehrte Moderatoren-Team,


 


Herzlichen Dank für Ihre heiraufstufung. Einen Dickes-Lob voraus, Ihr Konkorrenz hat mir folgendes als Antwort geschickt:


 


"Ein Anwalt auf www.frag-einen-anwalt.de hat Ihre Frage Gründstücksverkauf und Vorkaufsrecht der Gemeinde gelesen und hält den von Ihnen ausgelobten Einsatz für zu gering. Der Anwalt schlägt eine Erhöhung Ihres Angebots vor...."


 


Die haben 59€ Vorgeschlagen, Ich habe freiwillig auf 75€ erhöht. Die 75€ haben Sie genommen und dafür veranschlagen Sie einen noch höhere Bezahlung anstatt zu antworten.


 


>> Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten


Das ist nett gemeint aber Ich benötige die Antwort innerhalb die nächste paar Stunden, sonst hat sich die Sache erledigt. (Meine zuständige Landrat habe Ich bereits informiert.)


 


Falls keine Antwort kommt bis 21:00 Uhr 24 Feb 2014 dann nützt mich die Antwort nichts mehr (da meinen Käufer abspringt.) In diesem Fall Stornieren Sie bitte die Bestellung und erstatten Sie mir bitte die 75€ wieder.


 


Recht herzlichen Dank dafür, grüß


Bruce Ricker