So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1727
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-fork ist jetzt online.

kann ich einen urintest bei einer Polizei Kontrolle verweigern

Kundenfrage

kann ich einen urintest bei einer Polizei Kontrolle verweigern , wenn ich als bewahrungsauflage Urin abgeben muss.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.

Können Sie mir den Zusammenhang näher erläutern ?


Ihre Fahrerlaubnis dürfte aufgrund Ihrer Schilderung bereits entzogen sein.

Bei welcher Polizeikontrolle sollte man Ihnen also einen Urintest abverlangen ?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Führerschein ist vorhanden... habe 3 Jahre Bewährung wegen btmg und muss 6 mal im Jahr zur Urin Kontrolle.


wenn ich jetzt von der Polizei angehalten werde dürfte ich da den urintest verweigern.


da ich bei der örtlichen Polizei bekannt bin und die mich immer schickanieren.


 


 

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.


Selbstverständlich dürfen Sie bei einer Polizeikontrolle die Mitwirkung an einem Urintest verweigern, wenn Sie ansonsten Ihren Bewährungsauflagen nachkommen.



Sie müssten dann zwar damit rechnen, dass man die Entnahme einer Blutprobe anordnet. gegen eine solche Anordnung - insbesondere aus Schikane - könnten SIe dann aber im Nachgang vorgehen und die Polizeibeamten für zukünftige treffen diziplinieren.

Allein Ihre strafrechtlichen Verurteilungen rechtfertigen keine Urinkontrolle bei jedem Antreffen und schon gar nicht zur Schikane. Es wurde sicherlich festgelegt, wie Sie die Bewährungsauflage zu erfüllen haben.






Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.

Bitte beachten Sie noch Folgendes:

Manchmal berichten Kunden, dass es zu technischen Problemen kommt und die eingestellten Texte den antwortenden Experten erst gar nicht erreichen.

 

Sie sollten sich daher immer zur Sicherheit Ihre Eingaben vor Absendung kopieren , sodass Sie diese ohne Probleme im Falle eines Fehlers per "copy and paste" hier erneut einfügen können und nicht alles neu schreiben müssen.

 

 

 

Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte möchte ich höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten.

Erst durch die positive Bewertung meiner Antwort durch Sie wird mein Anteil an Ihrer Auszahlung an mich ausbezahlt. Sie haben dadurch keine Mehrkosten.

Sie bewerten meine Antwort positiv, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

 

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen ?




Wenn nicht, möchte ich gerne wissen, was Sie an der Bewertung meiner Antwort hindert ?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz