So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an hsvrechtsanwaelte.

hsvrechtsanwaelte
hsvrechtsanwaelte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1665
Erfahrung:  Mitglied der ARGE Verwaltungsrecht im DAV
61407990
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
hsvrechtsanwaelte ist jetzt online.

Gestern abend ist es zwischen mir und mein exfreund in der

Kundenfrage

Gestern abend ist es zwischen mir und mein exfreund in der wohnung zu einem streit gekommen .da er noch dort wohnt aufgrund das gemeinsamen mietvertrages.ich hatte ihm I'm vorein gesagt ich möchte nicht mit dir reden lass mich in ruhe.aber er hörte nicht auf mich zu beschimpfen zu beleidigen und sagte er würde jetzt einen korn trinken zudem er jedesmal mit alkohol sehr aggressiv und handdgreiflich war und das war bei mir nicht das erste mal ich sagte geh aus dem raum und lass mich jetzt in ruhe .er er wollte nicht hören und seine beschimpfungen wurden immer lauter und schlimmer beispiel ich würde dich in der luft schleudern und gegen die wand zerfetzten bis du nicht mehr weisst wo links und rechts ist.zudem muss ich noch sagen das ich mein baby gerade I'm arm hatte und ich mehrmals gesagt hatte lass mich in ruhe er wollte einfach nicht aufhören und ich hatte angst und hab geschrien lass mich in ruhe verdammt nochmal dann hat er mir eine ohrfeige nach der anderen gegeben 4mal.und ich lasse es nicht zu das dieses monster es nochmal macht.kann ich ihn anzeigen? und kann ich was beantragen damit er sich nicht mehr nähert?bitte um eine antwort danke Ä
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  hsvrechtsanwaelte hat geantwortet vor 2 Jahren.

hsvrechtsanwaelte :

Sehr geehrte Fragestellerin, vielen Dank für Ihre Anfrage. Eine Frage vorab: Hat er Sie schon einmal geschlagen oder ist es das erste Mal? Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

JACUSTOMER-twmddjmv- : Er hat mir schon mal ins gesicht geschlagen
hsvrechtsanwaelte :

Danke für Ihre Info, ich antworte Ihnen gerne wie folgt:

hsvrechtsanwaelte :

Ja, eine Anzeige ist möglich, auch wenn leider Aussage gegen Aussage stehen wird. Möglichkeiten gibt es zudem wie folgt:

hsvrechtsanwaelte : Es gibt ein Gesetz zum zivilrechtlichen Schutz vor Gewalttaten und Nachstellungen - das sogenannte Gewaltsschutzgesetz.
hsvrechtsanwaelte :

Hat eine Person vorsätzlich den Körper, die Gesundheit oder die Freiheit einer anderen Person widerrechtlich verletzt, hat das Gericht auf Antrag der verletzten Person die zur Abwendung weiterer Verletzungen erforderlichen Maßnahmen zu treffen. Die Anordnungen sollen befristet werden; die Frist kann verlängert werden. Das Gericht kann insbesondere anordnen, dass der Täter es unterlässt,

1.
die Wohnung der verletzten Person zu betreten,
2.
sich in einem bestimmten Umkreis der Wohnung der verletzten Person aufzuhalten,
3.
zu bestimmende andere Orte aufzusuchen, an denen sich die verletzte Person regelmäßig aufhält,
4.
Verbindung zur verletzten Person, auch unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln, aufzunehmen,
5.
Zusammentreffen mit der verletzten Person herbeizuführen,

soweit dies nicht zur Wahrnehmung berechtigter Interessen erforderlich ist.

hsvrechtsanwaelte :

Das steht in § 1; es gilt auch bei Drohungen mit Gewalt insbesondere.

hsvrechtsanwaelte :

Eine Frage noch - in welchem Bundesland wohnen Sie?

JACUSTOMER-twmddjmv- : Baden württemberg
hsvrechtsanwaelte :

Danke. Einen kurzen Moment noch...

hsvrechtsanwaelte :

§ 27a des Polizeigesetzes regelt dazu ergänzend noch etwas Zusätzliches:

hsvrechtsanwaelte :

Die Polizei kann eine Person aus ihrer Wohnung und dem unmittelbar angrenzenden Bereich verweisen, wenn dies zum Schutz einer anderen Bewohnerin oder eines anderen Bewohners dieser Wohnung (verletzte oder bedrohte Person) vor einer unmittelbar bevorstehenden erheblichen Gefahr erforderlich ist (Wohnungsverweis). Rechtfertigen Tatsachen die Annahme, dass die erhebliche Gefahr nach Verlassen der Wohnung fortbesteht, kann die Polizei der der Wohnung verwiesenen Person verbieten, in die Wohnung oder den unmittelbar angrenzenden Bereich zurückzukehren (Rückkehrverbot) und sich der verletzten oder bedrohten Person anzunähern (Annäherungsverbot).

hsvrechtsanwaelte :

Das heißt, Sie können dieses im Rahmen einer Anzeige ebenfalls mit der Polizei besprechen, was ich anrate.

hsvrechtsanwaelte :

Es wäre insofern ratsam, noch morgen oder übermorgen zur nächsten Polizeidienststelle zu gehen. Ihr Ex-Freund würde vernommen werden und wäre auch schon einmal deutlich gewarnt.

hsvrechtsanwaelte :

Haben Sie noch Nachfragen?

JACUSTOMER-twmddjmv- : Was kann ich noch tun?
hsvrechtsanwaelte :

Ansonsten gibt es noch einen Unterlassungsanspruch für die Zukunft, aber das ist das Vorgehen nach dem Gewaltsschutzgesetz besser. Weiterer anwaltlicher Rat wäre jedenfalls bei weiteren Störungen ratsam. Zudem gibt es zahlreichen Beratungsstellen bezüglich häuslicher Gewalt/Gewalt gegen Frauen.

JACUSTOMER-twmddjmv- : Vielen dank
hsvrechtsanwaelte :

Zudem wäre eine außerordentliche Kündigung des Mietvertrages möglich, zu der Ihr Ex-Freund zustimmen muss.

hsvrechtsanwaelte :

Ich hoffe, Ihnen damit weitergeholfen zu haben und danke Ihnen für Ihre Bewertung.

hsvrechtsanwaelte :

Ich danke noch für Ihre Bewertung, wenn Sie keine Nachfragen mehr haben.

JACUSTOMER-twmddjmv- : Können sie mir ihre antworten per email bitte schicken danke [email protected]
hsvrechtsanwaelte :

Ja, Sie müssten auf mein Profil klicken und mir eine E-Mail senden, weil Ihre Daten hier anonymisiert sind.

hsvrechtsanwaelte :

Dann schicke ich Ihnen das.

Kunde : Meine email adresse steht nun auf meinen konto können sie es mur zuschicken?
hsvrechtsanwaelte :

Ich habe da leider keine Einsichtsmöglichkeit. Sie können entweder meine Antwort in eine Textdatei kopieren oder mir eine Mail senden - vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Bewertung.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz