So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 890
Erfahrung:  Steuerrecht, Zivilrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Hallo. Sollte meine Steuererklärung von 2012 bis 31.01.2014

Kundenfrage

Hallo. Sollte meine Steuererklärung von 2012 bis 31.01.2014 abgeben. Hatte auch schon eine Androhung auf Zwangsgeld. D.h. Mir wird die Tage eine Festsetzung des Zwangsgeldes ins Haus flattern. Leider kann ich meinen Steuerberater nach Aufgabe meiner Selbstständigkeit nicht bezahlen. Deshalb macht er die Unterlagen nicht fertig! Ich kann ihm frühestens Mitte oder Ende März bezahlen und somit auch die geforderte Steuererklärung abgeben! Wie schnell kommt die Vollstreckung des Zwangsgeldes und wenn ich die nicht bezahlen kann, wie schnell die Zwangshaft! Leider ist es nicht die erste Verspätung beim Finanzamt für die Unterlagen! D.h. Sie werden ja jetzt härter durchgreifen, da ich ein Wiederholungsfall bin. Mfg
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde, vielen Dank für ihre Anfrage bei JustAnswer.

 

Diese beantworte ich aufgrund ihrer Sachverhaltsangaben gerne wie folgt:

 

Können Sie das Zwangsgeld nicht innerhalb der in der Androhung gesetzten Frist bezahlen und wurden Sie in der Androhung bereits darauf hingewiesen, dass im Falle der nicht fristgemäßen Zahlung des Zwangsgeldes Ihnen Ersatzzwanghaft droht, dann kann das Finanzamt beim Amtsgericht nach Ablauf der Zahlungsfrist sofort Ersatzzwangshaft gegen Sie beantragen. Nach ihrer Anhörung entscheidet das Amtsgericht über den Antrag durch Beschluss. Es wird dann einen Haftbefehl gegen Sie ausfertigen. Sie müssen damit rechnen, dass zwischen dem Antrag auf Ersatzzwangshaft und der Anordnung des Haftbefehls nach erfolgter Anhörung 8 bis 14 Tage liegen.

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Nachfragen gegebenenfalls gerne zur Verfügung.

 

Weiter darf ich Sie höflich im eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit meine Leistung vergütet wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kim Severin

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Und wielange dauert es bis zur Anhörung?
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Die Anhörung erfolgt innerhalb von 2 bis 4 Tagen nach der Antragstellung.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Mein Problem ist, das ich ab morgen früh bis zum 03.03. im Ausland bin! Werde ich dann gleich am Flughafen einkassiert! Konnte ja auch nicht zur Anhörung dann höchstwahrscheinlich!
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Wenn während ihrer Abwesenheit der Haftbefehl angeordnet wird, dann besteht leider diese Gefahr. Dieser kann auch ohne ihre Anhörung ergehen, wenn Ihnen Gelegenheit zur Anhörung durch das AG eingeräumt wurde und Sie diese Möglichkeit nicht genutzt haben.
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

ich darf Sie nochmals höflich bitten meine Antwort positiv zu bewerten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz