So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6039
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Wie lange bekommt man den Führerschein weg wenn man gras im

Kundenfrage

Wie lange bekommt man den Führerschein weg wenn man gras im Blut hat nach einer Blut Abnahme in einer verkehrskonntrolle ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

das Fahren unter Canabiseinfluss stellt eine Ordnungswidrigkeit gem. § 24a StVG dar, die mit einem Fahrverbot geahndet wird.

S. Grass :

Eine "Bestrafung" hat allerdings zu unterbleiben, wenn nur eine geringen Menge gefunden wird. Der Grenzwert beträgt 1,0 ng/ml THC. Liegt der Wert darunter droht keine Strafe.

S. Grass :

Bei Behandlung als Owi - wenn fahrlässig gehandelt wurde - droht ein Monat Fahrverbot.

S. Grass :

Es kann aber auch eine Straftat gem. § 315 c StGB vorliegen.

S. Grass :

Dann müssen neben der Berauschung noch andere Anzeichen für eine Fahruntüchtigkeit vorgelegen haben. Bei einer strafrechtlichen Verurteilung droht eine Sperre von mehreren Monaten. Beim Ersttäter sind dies in der Regel 7 Monate.

S. Grass :

Ob eine MPU nach Ablauf der Sperre gemacht werden muss, um den FS wieder zu erlangen, hängt davon ab, ob Sie gelegentlicher oder regelmäßiger Konsument sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz