So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22900
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Huettemann,die CLA Marketing bietet

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Huettemann, die CLA Marketing bietet mir an meine Timeshare Anlage auf Tenerifa zu verklagen, um den Kaufpreis des 2000 erworbenen Wohnrechts zurück zu verlangen. Wir werden ca. 15.000,- € nach dem Gerichtsgewinn erhalten. Wir sollten ich, und meine Frau hin fliegen, und persönlich alles mit den Rechtsanwälten vor Ort klären. Hotelkosten (Ca. 770,-€) werden wir bei der Klage einreichen sofort zurück erhalten und die Flugkosten (ca. 300,- € pro Person) auch nach Gerichtsgewinn erhalten. Sie haben noch über ca. 8.500,- € Gerichtkosten geschrieben, die man, auch die genaue Höhe mit den Rechtsanwälten direkt vor Ort, klären sollte, vorher bezahlen - also nach der Klage Einreichung, und die dann auch nach dem Gerichtsgewinn zurück bekommt. Wir haben uns die Anlage über Resort Properties gekauft, und die CLA sagt, daß Sie 100% Erfolg gegen den Resort hat. Können wir dies alles glauben oder ist es ein Betrug? Wie sonst können wir die Anlage los werden und nicht immer die jährliche Unterhaltungskosten in der Höhe von ca. 350,- € zahlen? Und wir haben diese Anlage nie genutzt!!! Vielen Dank für Ihre Antwort! Freundliche Grüße xxx

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ich rate Ihnen unbedingt davon ab, sich hierauf einzulassen: Nach den diesseits vorliegenden Informationen und Erkenntnissen handelt es sich um eine seit geraumer Zeit kursierende neue Betrugsmasche.

Inhaber von Anteilen aus Time-Sharing-Verträgen unterschiedlicher Nationalität werden von vermeintlichen Unternehmen kontaktiert, die ihren Rechtsbeistand anbieten, um - unter Berufung auf erfundene Urteile - gegen Time-Sharing-Anbieter vorzugehen.

In diesem Zusammenhang fiel auch bereits der Name der "Firma", die mit Ihnen Verbindung aufgenommen hat.

Näheres zu dieser Betrugsmasche können Sie hier nachlesen:

http://mindtimeshare.me/2013/11/12/wurden-sie-vom-keable-dispute-consultants-aus-torremolinos-kontaktiert/

In einem nächsten Schritt würden Sie zu bestimmten Vorauszahlungen aufgefordert werden, die Sie leisten müssten - wovon Sie ja auch schon berichten (Vorauszahlung über 8.500 Euro an angeblichen "Gerichtskosten"). Dieses Geld wäre für Sie aller Voraussicht nach unwiederbringlich verloren.

Sie sollten daher von diesem "Angebot" unbedingt Abstand nehmen.

Sofern Sie seriöse Wiederverkaufsfirmen suchen, darf ich Sie auf die folgende Seite verweisen:

http://www.e110.de/index.cfm?cid=3&event=page.detail&fkcid=3&id=4380

Dort finden Sie eine Zusammenstellung seriöser Anbieter durch die Schutzvereinigung für Time-Sharer und Ferienwohnrechteinhaber in Europa e.V.

Geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Sie bewerten, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Besteht noch Klärungsbedarf? Gerne können Sie nachfragen über "Antworten Sie dem Experten".

Soweit das nicht der Fall ist, darf ich um die Abgabe einer positiven Bewertung bitten.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Seien Sie so fair, und geben Sie eine positive Bewertung ab, wenn Sie keine Nachfragen ("Antworten Sie dem Experten") haben.

Ihre Anfrage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, so fair zu sein, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Teilen Sie mir bitte mit, was Sie an der Abgabe einer positiven Bewertung hindert.

Ihre Anfrage ist ausführlich beantwortet worden.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese bitte. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals höflich, gemäß den geltenden Vertragsbedingungen eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Herr Hüttemann,

 

ich habe jetzt vor 5 Minuten einige Nachfragen an Sie geschickt. Haben Sie sie erhalten?

 

Freundliche Grüße xxx

 

 

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

leider wiederum nicht - es gibt anhaltende technische Probleme.

Seien Sie bitte so freundlich, und senden Sie mir Ihre Nachfrage noch einmal. Ich werde Ihnen umgehend antworten.

Nutzen Sie hierzu bitte die Nachfragefunktion "Antworten Sie dem Experten" für etwaige Nachfragen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt