So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

habe noch offene fragen bei raschwerin e.fiedler

Kundenfrage

habe noch offene fragen bei raschwerin
e.fiedler
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank XXXXX XXXXX Nutzung von Justanswer.

Ihre Fragen zur Verjährung wurden beantwortet.

Wie kann ich Ihnen noch helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

am 11.01.13 habe ich an die kanzlei geschrieben:


ich setze Ihnen eine frist von 7 arbeitstagen mir alle eventuell noch offenen forderungen vollständig mitzuteilen.


weiteren forderungen und folgekosten die Sie nach dieser frist anmelden widerspreche ich hiermit.


habe daraufhin nichts gehört, nur am 2.okt. 013 einen kontoauszug er-


halten ohne jegliche rechnungskopien, mit dem abschluss "noch nicht


ausgeglichene forderungen."


nun, die meisten rechnungen habe ich nie erhalten, es sind 23 stück.


nur einige: rech.datum 16.6.09 fibu 2005


16.6.09 bilanz 2005


16.6.09 fibu+ bilanz 2006


weitere 6 rechn.16.6.09 fibu+Est.erkl. 2006+2005


nur diese 10 rechn.insgesamt ca.€ 6.000.-


keine Leistung angeführt. ist diese forderung berechtigt???

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Von wann sind denn diese Rechnungen?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

wie schon gesagt, ich habe diese rechnungen NIE erhalten. Nicht früher und nicht jetzt mit dem Kontoauszug.


Die Taktik dieser Kanzlei ist schon seit Jahren:


Gegenstand sagen wir 2006 Leistung 2009 Rechn.2012 mit sofortigen


Mahnbescheid. Beim letzten Mahnbescheid war es so ähnlich:


Bilanz 2007 Leistung 2009 rechn.21.12.012 und sofort Mahnbescheid


siese Bilanz wurde aber NIE erstellt mit der Begründung, keine Rück-


fragen erhalten. Also zur Vorsicht wurde eine 2.Rechnung geschr.


"Vorarbeiten zur Bilanz 2007" mit denselben Daten und Betrag.


Eine 3.Rechn.wurde gleich geschrieben "Finanzbuchhaltung 2007"


auch Leistung 09, rechn,21.12.12 und sofort Mahnbescheid. ich hatte


keinen Anwalt weil zu teuer und schön verloren.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Im Jahr 2014 sind all diese Forderungen verjährt.

Sie müssen also nichts mehr bezahlen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

was den genannten Mahnbescheid anbetrifft, muss ich den bezahlen


oder macht es Sinn Berufung einzulegen??

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Von wann ist der Mahnbescheid?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

dieser Mahnbescheid wurde scheinbar NOCH am 31.12.012 bei


Gericht abgegeben, ich habe ihn am 10.1.013 erhalten.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Und welche Forderungen umfasst er?

Forderungen aus 2009 waren dann schon verjährt.

Forderungen aus 2010, 2011und 2012 konnten mit diese Mahnbescheid geltend gemacht werden.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

in diesen Zusammenhang möchte ich noch in meinen Unterlagen nachsehen und Sie weiter befragen


bis morgen


danke


e.fiedler

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, bis Morgen.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz