So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26456
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Was

Kundenfrage

sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe folgende Frage:
Was genau sind außergerichtliche Auslagen, die der Prozeßgegner lt. Urteil an mich zu zahlen hat und wie lange habe ich Zeit, diese geltend zu machen?

Zählen hierunter neben Schreibkosten, Büroart. usw. auch meine Arbeitszeit, die ich dafür aufwenden musste und auch Fahrtkosten, die hierdurch anfielen?

Sind die Kosten formlos,also als Auflistung beim Prozeßgegner einzureichen, oder was ist genau zu belegen?

Vielen dank XXXXX XXXXX freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Können Sie mir bitte den Wortlaut der Formulierung im Urteil (nur was die Auslagen anbelangt) wiedergeben?





Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

... hat der Klägerin die außergerichtlichen Kosten zu erstatten.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre freundliche Ergänzung.

Die Kosten sind im Rahmen des Kostenfestsetzungsverfahrens bei Gericht und nicht gegenüber dem Gegner bekannt zu geben. Sie müssen beantragen die Kosten gegen die Klägerin festzusetzen und seit Antragstellung verzinsen zu lassen.

Sie können Ihre Fahrtkosten geltend machen, Porto und Telefonkosten, Verdienstausfall.

Diese Kosten müssen Sie nachweisen.

Fahrtkosten weisen Sie durch Belege (Fahrscheine, Quittungen) ebenso Porto und Telefonate. Fehlen Quittungen, so müssen Sie die Kosten glaubhaft machen in dem Sie schildern wann welche Kosten angefallen sind.

Beispiel: Schreiben an das Gericht am 03.02.2014 Porto 90 Ct
Telefonat mit der Geschäftsstelle des Gerichts am 03.02.2014 14.30 Uhr Dauer 10 Minuten Kosten...



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

danke für die Antwort.


 


Ich hatte jedoch auch nach der Frist gefragt, in welcher ich die Auslagen einreichen / geltend machen muss!


 


Vielen Dank!

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Als besondere Frist gilt nur die Verjährungsfrist des §3 199,195, 197 BGB zu beachten.

Da die Kostentragung durch Urteil also durch einen Titel erfolgt, beträgt die Verjährungsfrist 30 Jahre.



Wenn Sie weitere Fragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten und damit das ausgelobte Honorar freizugeben.




Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

habe ich Ihre Fragen beantwortet?

Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.


Ansonsten fragen Sie gerne nach!



Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz