So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3138
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

ich hatte 2012 einen motoradunfall.binseit dem 80 prozent behindert(

Kundenfrage

ich hatte 2012 einen motoradunfall.binseit dem 80 prozent behindert( LINKER arm komplett).der mann musste 1360 euro zahlen und mehr nicht.kein fahrverbot,kein führerscheinentzug.wie kann das sein............
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie meinen sicherlich die strafrechlichen Sanktionen?

Hier kommt es ganz darauf an, nach welchen Delikten der Mann verurteilt worden ist und wie sich der Unfall abgespielt hat.Hierzu können Sie über einen RA das Urteil einsehen und auch die gesamte Ermittlungsakte. Dann kann geklärt werden, auch mit Hilfe der Urteilsgründe, welcher Tatbestand vom Gericht angenommen worden ist und wie sich die Strafe zusammensetzt. Oftmals handelt es sich um fahrlässige Körperverletzungsdelikte, die sehr wohl schwere Folgen haben können, aber vom Gesetz nicht mit einem so hohen Strafmaß versehen sind und tw. eben in Geldstrafen münden. Auch das Einkommen des Täters spielt hier eine Rolle.

Unabhängig davon haben Sie zivilrechtliche Ansprüche, die Sie gegenüber dem Täter selbst oder seiner Versicherung geltend machen können. Diese verjähren aber nach 3 Jahren ab Kenntnis vom Schaden und Schädiger.

Gerne stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung, wenn Sie noch weiter Informationen benötigen. Die Zusammensetzung der Strafe lässt sich hier nur anhand des Urteils näher erläutern und dem Ablauf des Unfalls. Sofern dieses vorliegt, kann ich Ihne gerne mehr hierzu schreiben.

Über Ihre positive Bewertung freue ich mich und verbleibe bis auf Weiteres mit freundlichen Grüßen

Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte bewerten Sie meine Antwort positiv (Frage beantwortet – informativ und hilfreich – toller Service) damit die von Ihnen ausgelobte Vergütung gem. den Nutzungsbedingungen freigegeben wird. Da Sie keine weiteren Nachfragen gestellt haben, gehe ich davon aus, dass ich Ihre Frage hilfreich beantwortet habe.

Sollten Sie noch Nachfragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz