So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16453
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Ich bin Rentner, Höhe der Rente 1.250,00 zuzüglich 121,00 ZVK,

Kundenfrage

Ich bin Rentner, Höhe der Rente 1.250,00 zuzüglich 121,00 ZVK, Krankenkasse nimmt 206.00 €Was muss ich an 2 Kinder 12 + 10 Jahre an Unterhalt bezahlen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:


Ihr Selbstbehalt als Nichterwerbstätiger beträgt 800 Euro, da Sie ja nicht erwerbstätig sind.


Sie haben 1371 minus 206 = 1.165 Euro zur Verfügung.

Das ergibt eine Verteilungsmasse von 365 Euro.



ES muss eine Mangelfallberechnung vorgenommen werden



Der Unterhalt für den 12 jährigen wäre bei 334 Euro, der für den 10 jährigen bei 272 Euro.


Das sind


334 plus 272 also 606 Euro


Kind 1 334 mal 365 geteilt durch 606 = 201 Euro

KInd 2 272 mal 365 geteilt durch 606 = 164 Euro




Also für den Grossen 201 und für den kleinen 164 Euro






Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen



Bitte fragen Sie gerne nach



wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

danke













Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen?


gerne



wenn nicht bitte ich um positive Bewertung

danke
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


ich bitte höflich um Miteilung, was einer positiven Bewertung entgegensteht.


Erst dann werde ich bezahlt


vielen Dank

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz