So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16971
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich habe in verschiedene Städten Ladendiebstähle begangen (vorrangig

Kundenfrage

Ich habe in verschiedene Städten Ladendiebstähle begangen (vorrangig Kleidung). Was für eine Strafe habe ich da zu erwarten?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer.

Sind Sie denn vorbestraft, also ist soetwas schon öfter passiert?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Soweit ich weiß, bin ich nicht vorbestraft. Es ist schon länger her, und ist stadtweit bekannt

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ok, danke.

Und wieviele Diebstähle waren das jetzt?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

In verscheidenene Städten, insgesamt 9, ic hhatte Angst keine Arbeitsplatz mehr zu bekommen

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

In welchem Wert haben Sie denn Waren gestohlen?

Wurden Sie erwischt?

Liegen schon Anzeigen vor?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich habe bisher nichts schrifltich, ich glaube aaber das ich erwischt wordne bin, ich weiß nicht , od die Ladenbesitzer meinen Namen wissen. Der Wert Der Kleidung war pro STück ca. 10 bis 60 Euro.


Es ist hier in der tehrpeutischen Gemeinschaft bekannt

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ja ok verstehe.

Wenn alle Fälle aufgedeckt werden, dann kann es durchaus § 242 StGB zu einer Freiheitsstrafe kommen.

Sie können dann nur versuchen, sich für schuldunfähig erklären zu lassen aufgrund der Erkrankung.

Vorerst bleibt aber abzuwarten, ob tatsächlich Anzeigen der betroffenen Ladenbesitzer eingehen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke für die Antwort. Ich habe die Befürchtung dass ich öffentlich gehängt werde? Ich das nocht nich tgehört dass man dafür gehängt oder gar geköpft werden kann. Können Sie mir darauf auch nocht Antwort geben. Wie sieht die Freiheiststafe aus?

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Gehängt oder geköpft?

In welchem Land leben Sie denn`?

In Deutschland gibt es solche Strafen nicht, keine Sorge.

Freiheitsstrafe bedeutet, dass Sie für bis zu 5 Jahre ins Gefängnis müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dankeschön für die Antwort


 

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 3 Jahren.

Gern, alles Gute.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz