So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7713
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

habe eine Pfändung auf dem konto und das konto ist ein P-konto

Kundenfrage

habe eine Pfändung auf dem konto und das konto ist ein P-konto
, der Freibetrag ist ausgeschöpft und es ist 2000 euro guthaben drauf , wollte nun die pfändungen überweisen , wurde von meiner bank nicht ausgeführt , muss ich die pfändungen
vom Freibetrag überweisen ?
dachte das kann extra vom guthaben überwiesen werden
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Schröter hat geantwortet vor 3 Jahren.

RA Schröter :

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die noch weitere Angaben erforderlich macht.

Befinden Sie sich im Insolvenzverfahren oder bereits in der Wohlverhaltensphase?

Für ergänzende Informationen wäre ich dankbar, um besser auf Ihr Anliegen eingehen zu können.

Viele Dank!

JACUSTOMER-ufpq9id1- :

Nein weder noch habe nur mein konto in ein p konto umgewandelt , wollte die pfändungen überweisen und bank hat abgelehnt

RA Schröter :

Ich muss meine Frage korrigieren. Woher stammt das Guthaben auf dem Konto?

JACUSTOMER-ufpq9id1- :

vom Weihnachtsgeld und Lohn eingang

RA Schröter :

Vielen Dank für die Rückmeldung.

In diesem Fall müssen Sie bei dem Vollstreckungsgericht, dass die Pfändung durch den Gläubiger veranlasst hat, einen Antrag auf Freigabe des pfändungsfreien Betrages stellen. Der Pfändungsfreibetrag ist bei dem Bezug von Weihnachtsgeld höher als der Freibetrag auf dem P Konto.

Das Vollstreckungsgericht wird auf Ihren Antrag einen Beschluss über die Freigabe des pfändungsfreien Betrages erlassen, so dass Sie über diesen Betrag frei verfügen können. Allerdings werden Sie nicht das gesamte Guthaben freibekommen.

Wenn Sie nicht unterhaltspflichtig sind und es sich um ein Gehalt für einen Monat zzgl. Weihnachsgeld handelt, dann ist ein Betrag in Höhe von EUR 1338,53 pfändungsfrei.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

JACUSTOMER-ufpq9id1- :

Das heisst das ich die Pfändungen vom Freibetrag überweisen muss ?

RA Schröter :

Nein, der Freibetrag wird Ihnen belassen. Der pfändbare Teil in Höhe von EUR 661,47 wird von Ihrer Bank an den Gläubiger abgeführt. Den Antrag bei Gericht können Sie auch auf der Geschäftsstelle mündlich stellen, sollten aber Ihre Unterlagen, wie Gehaltsabrechnungen, mitbringen.

RA Schröter :

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Für eine positive Bewertung wäre ich dankbar (bitte einmal auf den entsprechenden Smiley unter meiner Antwort klicken).

Viele Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz