So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1732
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-fork ist jetzt online.

guten abend. ich arbeite in einer sPIELOTHEK. dort wurde ich

Kundenfrage

guten abend.
ich arbeite in einer sPIELOTHEK. dort wurde ich jetz schon über mehrere monate sexuell genötigt. sogar schon unsittig berührt. letzten sonntag wurde ich dann schon bedroht von gästen. Mein Chef kommt mir immer mit "Da müssen sie drüber stehen". jetz habe ich mich krankschreiben lassen, weil ich diese sexuellen belästigungen nicht ertrage.. ich bin auch kein einzelfall in dieser spielothek. anstatt das mein chef sich hinter uns angestellte stellt, nein da nimmt er lieber die gäste in schutz.
ich bin seit zwei tagen deswegen krankgeschrieben und als dank hatte ich heute meine kündigung im briefkasten. was kann ich dagegen tun und vorallem was kann ich gegen meinen chef tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage.


Sie müssten innerhalb von 3 Wochen nach Zugang der Kündigung gegen diese eine Kündigungsschutzklage erheben, da die Kündigung ansonsten ohne Weiteres wirksam werden würde.

Daneben dürfte Ihnen auch ein Schadensersastzanspruch gegen Ihren Chef zustehen, da dieser nach Ihrer Schilderung Arbeitsbedingungen schafft, die so nicht hinnehmbar sind.

Dies werden Sie aber kaum alleine bewerkstelligen können, sodass Sie sich am besten an eine auf Arbeitsrecht spezialisierte Kanzlei vor Ort wenden, um dem Chef die Leviten zu lesen.

Wenn Sie finanziell schlecht gestellt sind, so können Sie auch Beratungs- und Prozesskostenhilfe in Anspruch nehmen.



Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte und Sie keine Nachfrage mehr haben, möchte ich höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten.

Erst durch die positive Bewertung meiner Antwort durch Sie wird mein Anteil an Ihrer Auszahlung an mich ausbezahlt. Sie haben dadurch keine Mehrkosten.

Sie bewerten meine Antwort positiv, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.



Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie haben meine Antwort gelesen, aber keine Nachfrage gestellt und auch keine Bewertung vorgenommen.

Nun möchte ich gerne wissen, warum Sie mich nicht für meine Beratung bezahlen wollen ?
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 3 Jahren.
Da eine Zahlung an mich nicht erfolgte, die Beratung zudem nicht abgeschlossen war, noch unklar ist, ob das KSchG hier überhaupt anwendbar ist, werde ich die Frage freigeben und von Anfang an als gegenstandslos betrachten.





Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-