So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5859
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo, Arbeite im 4 Schichtsystem, haben 16 Jahre lang, für

Kundenfrage

Hallo, Arbeite im 4 Schichtsystem, haben 16 Jahre lang, für jeden gearbeiteten Feiertag einen zusätslichen freien unbezahlten Tag bekommen, den uns die Firma jetzt gestrichen hat! Wenn wir am Feiertag, frei haben wollten, brauchten wir keinen Urlaub zu nehmen! Dieser Tag war dann unbezahlt..., jetzt sollen wir für diesen Tag auch noch ein Tag Urlaub in anspruch nehmen! Ist das rechtens???
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 3 Jahren.

S. Grass :

Sehr geehrter Fragesteller,

S. Grass :

für eine Beschäftigung, die auf einen Werktag fallenden Feiertag fällt, bestimmt § 11 Abs. 3 Satz 2 ArbZG, dass ein Ersatzruhetag zu gewähren ist. Dieser Ersatzruhetag ist innerhalb eines Zeitraums von 8 Wochen zu gewähren.

S. Grass :

Der Arbeitgber hat sich somit bislang immer gesetzestreu verhalten. Wenn er jetzt den Tag streichen will, dann ist dies nicht rechtmäßig.

S. Grass :

Sie sollten Ihren Arbeitgeber die gesetzliche Vorschrift vorhalten und diesen freien Tag fordern. Notfalls müsste eine Klärung über das Arbeitsgericht herbeigeführt werden.

S. Grass :

Haben Sie noch Fragen ? Falls nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung vor. Vielen Dank !

S. Grass :

Bitte teilen Sie mit, was einer Bewertung Ihrerseits entgegensteht. Danke !

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz