So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10545
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag , Ich hätte ein Anliegen über Unterhaltszahlung

Kundenfrage

Guten Tag ,
Ich hätte ein Anliegen über Unterhaltszahlung (bin 18 Jahre) bei arbeitslosigkeit .
Zur Zeit suche ich vergebens eine Arbeit /Ausbildung Bundesweit .
Ich hatte vorher eine Ausbildung , die mir mein Vater beschaffen konnte bei einem guten Freund von ihm , aber die musste ich in der Probezeit wegen gesundheitlchen Gründen aufgeben .Danach hat er mir den Unterhalt gestrichen , obwohl er mich 6 monate vorher in eine Wohnung , die er durch diese "Unterhalt " bezahlt , gesteckt hat .
Er hat aber in diesem sinne mich eigentlich wie er gesagt hat als minijobber bei ihm in seiner firma angestellt und somit mir doch eigentlich doch nur den verdienst für den minijob gezahlt , einen vertrag dafür gab es nicht , er wollte steuern sparen . Überweisungen wurden immer mit dem kürzel "Miete" versehen

Und nun kann ich die miete ncihtmehr zahlen , habe immense Schulden für mein alter sowie nichts mehr zu essen.
Könnte mir jemand helfen ?
Ich wäre sehr verbunden


MfG J. Hostins
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie haben für die Beantwortung Ihrer Frage einen Betrag von 75 Euro ausgelobt, teilen aber zugleich mit, dass Sie sich nichts zu Essen kaufen können und Schulden haben.

Sind Sie sicher, dass Sie den ausgelobten Betrag zahlen können ?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.
Bitte gehen Sie zum örtlichen Amtsgericht und beantragen dort einen Beratungshilfeschein und suchen damit einen Anwalt vor Ort auf.