So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.

Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15714
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Hallo. Ich bin voellig verzweifelt... die geschichte ist zu

Kundenfrage

Hallo.
Ich bin voellig verzweifelt... die geschichte ist zu komplex um zu schreiben... kurzform
3Kinder auf meinen wunsch auf zeit in BEREITSCHAFTSPFLEGE und da began der terror vom jugendamt. Mir wurde sogar ein suizig angeraten.

Mir wurden da schon die kinder entzogen...erst nur mein sohn der da erst ein jahr alt war dann die zweite jetzt alle drei. Laut jugendamr gab es fuer die zeit keine vorraussetzungen das die kinder zurueck kommen da keine vernachlaesdigung vorliegt

Nun ja dann wurden sie ohne mein wissen in langzeitpflegegegeben und darf sie nur alle 3wochen eine stunde sehen.der kern ist aber interessant den mir werden akteneinsicht verwehrt luegen ans gericht getragen von denen ich zufaellig erfahre.ich kann das sogar beweisen.und jetzt wo ich das jugendamt um akten gebeten hab darf die pflegemutter nicht mehrmit mir reden dabeiwar sievorher fuer die kurzzeitpflege und nun langzeit pflege.haben uns toll verstanden. Und abgesehen davon tun sie meinen kindern weh

Puh ... ja ich waere mehr alls dankbar den ich halt diese psychospiele auf dem ruecken meiner kinder nichtmehr lange aus...
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank XXXXX XXXXX Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:u

Wie kann ich Ihnen denn helfen ?













Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

??? Ich brauch einfach hilfe. Muss wissen was die duerfen, und was ich tun kann

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Rstsuchender


Was möchten Sie denn?

Wäre Ihnen denn damit geholfen Ihre Kinder öfter zu sehen?

Wenn das klappt ist das auch der erste Schritt zu einer Rückführung in Ihren Haushalt
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ja, das ist zwar nicht alles aber


 


Ich habe das JA um alle 14tage gebeten.pflegemutter begruesst es.ich will wissen wo meine knde leben.denn bei den kleinen erfahr ich es nicht obwohl das JUGENDAMT von vornerein zugestimmt hat. Ich will das mein kinder das recht bekommen was ihnen zusteht ndauch den pflegefamilien faellt auf das bei kontakt mit mir einepositive entwicklung folgt und wenn ich sie nicht sehen darf sie traurig zurueck gezogen sind und konzentration und schlaf auffaellig sind


 


Der kinderpflegedienst hat mir ein deal angeboten. Wenn ich auf mehr kontakt verzichte darf ich meine grosse am weihnachtstag mit zu mir nehmen ausnahmsweise. Da laeuft was schief richtig schief


 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


Umgang ist ein Recht der Kinder,


Sie können nicht zugunsten von mehr Umgang des einen Kindes dem andern Kind das Recht nehmen.


Man kann nicht wirksam auf Umgang verzichten das geht gar nicht.


Ich würde Ihnen als erstes empfehlen, beim Familiengericht regelmäßig Umgang zu beantragen


Das ist der erste Schritt.


Wenn Sie dann eine Zeitlang regelmäßig Kontakt haben muss eine Rückführung zu Ihnen ei geleitet werden
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich meinte bei dem deal bzw das ich auf mehr kontakt verzichten soll den kontakt zur pflegemutter.


 


 


Ok dann werde ich das tun


 


 


Ich habe das alleinige aufenthaltsbestimmungs und sorgerecht.darf das jugendamt kontakt verbieten und so miniemieren ohne grund.denn laut bericht vom jugendamt sind die BK liebevoll harmonisch und der umgang mit den kindern ist vorbildlich.


 


 


Duerfen die einfach sowas tun?


 

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ich kann beweisen das es von anfang nur um mein baby ging.das ich sie nie vernachlaessigt oder gefaehrdet hab.


 


 


Und das dem jugendamt egal ist was mit meinen toechtern ist...ich brauch einfach einenanwalt der bereit ist mit mir zu kaempfen...brauche hilfe


 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

das hört sich doch sehr gut an.

Wie gesagt ist der Kontakt von Ihnen zu Ihren Kindern für die Kinder sehr wichtig.

Das Jugendamt kann daher den Kontakt nicht verbieten, wenn er Ihren Kindern so gut tut.

Ich rate Ihnen an, den Weg über das Familiengericht zu gehen und mehr Umgang zu beantragen.

Das Familiengericht muss diesem Antrag beschleunigt bearbeiten.

Sie müssen sich einen Anwalt bei sich vor Ort suchen, einen Fachanwalt für Familienrecht



Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen


Bitte fragen Sie gerne weiter nach


wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung

vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke

 

 

Das problem ist das kein fachanwalt den fall uebernehmen will hier...besonders nicht als ich prozesskostenhilfe

erwaehnte

...

 

Das die Sachbearbeiter ohne grund den kontakt von pflegemutter und leiblicher mutter verbieten? Selbst wenn es um die belange des kindes geht?

 

 

Das die sachbearbeiterin verbieten dasleibliche mutter mit dem kind telefoniert?

 

Und darf sie bestimmen das der Besuchskontakt nur alle 3wochen, begleitet vom JA und nur beim Jugendamt stattfindet.dazu lediglich 1 stunde besuchskontakt?

 

Meine tochter weinte und fragte die sachbearbeiterin warum sie ihre mama nicht sehen darf das ich doch nix gemacht habe. Die sachbearbeitern macht was sie will nd wenn ich mich wehre wird es immer schlimmers

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


leider ist der Umgang erst einmal so bestimmt, warum Sie auch Umgang beantragen müssen.

Auch Telefonate können dan geregelt werden.

Der Umgang ist viel zu wenig.

Um mehr zu bekommen müssen Sie wenn das Jugendamt sich nicht umstimmen lässt über das Familiengericht gehen


Der Anwalt bekommt in Ihrem Fall genauso viel als wenn Sie keine PKH bekömen , die Gebühren sind identisch mit den gesetzlichen Gebühren.


Wenden Sie sich an eine kleinere Kanzlei





wenn ich helfen konnte freue ich mich über eine positive Bewertung

vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Bei den kleinen versteh ich das, aber meine grosse ist seit beginn im maerz in der selben pflegefamilie.es lief immer gut und von heut auf morgen so eine blockade vom amt? Das jugendamt inniedersachsen wo ich frueher lebte sagte


Das weiterhin einmal die woch mit der grossen stattfinden darf.da wir zusammen arbeiten als team aber unser. Tochter klar weiss das sie da lebt und damit kommt sie gut klar.sie will auch mama zur pflegemutter sagen und das zeigt mir das sie da angekommen ist. Aber ich verstehe nicht wie der umgang so festgelegt ist wenn in den gesetzen zum grossenteil andere sachen stehen.


Besonders das man individuell den besuchskontakt ausrichten muss.nach alter,entwicklung und vorgeschichte.


 


Komisch ist auch das man mit standartrichtlinen fuer den besuchskontakt beim jugendamt argumentiert.man sich aber weigert mir diese zu zeigen.ich dagegen


Habe gesetzestexte gefunden wo derumgang der mir eingeraeumt wurde tatsaechlich so geregelt ist--- wenn die herrausgabe in dauerpflege einer starken kindswohl gefaerdung zu grunde liegt. Und das habe ich der sachbearbeiterin gezeigt.darauf wurde ich ignoriert und beim besuchskontakt mit meinem sohn ueberredet diesen besagten deal anzunehmen.


 


 

Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wie ich Ihnen gesagt habe kann Ihnen hier nur das Familiengericht helfen

Die Mutter sind und bleiben Sie und daher muss auch Kontakt bestehen
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


biitte teilen Sie mir mit, was einer positiven Bewertung entgegensteht


vielen Dank
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Bitte teilen Sie mir mit, warum Sie für meine Auskunft nicht gerne bezahlen möchten
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich habe Ihnen meine Zeit geopfert am Wochenende.

Als Gegenleistung hätte ich gerne einen lachenden Smilie

Ist das so schwer?


Nur dann bekommen ich meinen Anteil und nur dann wird Ihnen auch am Wochenende jemand zur Verfügung stehen.

Wenn wir nämlich nicht bezahlt werden, mögen wir auch nicht mehr antworten

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz