So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ich habe eine Mail einer Kanzlei Urmann und Collegenin in Form

Kundenfrage

Ich habe eine Mail einer Kanzlei Urmann und Collegenin in Form einer Abmahnung erhalten, in der ich der Urheberrechtsverletzung bezüglich des Streamings an dem Werk "Dream Trip" beschuldigt werde. Als Datum der Verletzung ist der 31.12.2013 22:03:01 angegeben. Ich soll eine Unterlassungserklärung abgeben. Auch ist sind in einem Erstattunsanspruch diverse Eurobeträge angegeben. In der heutigen Tageszeitung wird in einem Bericht darüber empfohlen keine Erklärung zu unterschreiben und einen Anwalt einzuschalten und eine Fristenverlängerugn zu beantragen, da eine Frist bis zum 13.12.2013 angegeben ist. Was soll ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 3 Jahren.

Tobias Rösemeier :

Sehr geehrter Fragesteller, Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:

Tobias Rösemeier :

Nach Ihrer Schilderung handelt es sich um eine Betrugsmail. Diese stammt also nicht direkt von der benannten Kanzlei.

Tobias Rösemeier :

Dass es sich um eine Fälschung handelt ergibt sich daraus, dass die angebliche Urheberrechtsverletzung in der Zukunft liegt.

Tobias Rösemeier :

Sie können die Email ignorieren und sollten diese löschen. Es ist sogar so, das der Anhang ein Virus enthalten kann.

Tobias Rösemeier :

Eine entsprechende Bestätigung finden Sie sogar auf der Internetpräsenz der benannten Anwaltskanzlei.

Tobias Rösemeier :

Vorliegend agiert ein sogenannter Trittbrettfahrer, der falsche Abmahnungen verschickt.

Tobias Rösemeier :

Haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Tobias Rösemeier :

Gern helfe ich weiter.

Tobias Rösemeier :

Haben Sie Nachfragen oder besteht weiterer Klärungsbedarf ?

Tobias Rösemeier :

Gern helfe ich weiter.